Neun Tote durch Tornado im US-Bundesstaat Tennessee

Nashville (dts) - Im US-Bundesstaat Tennessee sind am frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) durch einen Tornado neun Menschen ums Leben gekommen. Zu den Todesfällen kam es in den Counties Putnam, Benton, Wilson und Davidson, teilte die Tennessee Emergency Management Agency (TEMA) am Dienstag mit. Über die Anzahl der Verletzten und das Ausmaß der weiteren Schäden gab es zum derzeitigen Zeitpunkt keine Erkenntnisse.

Der Gouverneur Tennessees Bill Lee rief aufgrund der Situation den Notstand aus, so TEMA weiter. Am Dienstag sollen in dem US-Bundesstaat, im Rahmen des sogenannten "Super Tuesday", Vorwahlen für die Kandidatur der Demokraten zur Präsidentschaftswahl im November diesen Jahres stattfinden. Über mögliche Auswirkungen auf die Vorwahlen gab es bisher keine Erkenntnisse.
Vermischtes / USA / Wetter / Unglücke
03.03.2020 · 15:47 Uhr
[0 Kommentare]
 

WHO verzeichnet Rekord bei Neuinfektionen

WHO verzeichnet neuen Corona-Rekord
Genf (dpa) - Weltweit gesehen steigt die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen seit Beginn der Corona- […] (65)

Online-Supermarkt Picnic feiert millionste Bestellung

Der Online-Supermarkt Picnic hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Diese Woche fand bei Picnic die Auslieferung der millionsten Bestellung seit dem offiziellen Start in Deutschland statt. Zu diesem Anlass […] (00)
 
 
Diese Woche
06.07.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News