Neuinfektionen wieder unter Vorwoche - Wenig neue Intensivpatienten

Berlin (dts) - Am Donnerstag hat die Corona-Statistik wieder kleine Anzeichen einer Entspannung gezeigt. Die Zahl der Neuinfektionen lag laut direkter Abfragen der 401 kreisfreien Städte und Landkreise bei 23.339 und damit 1,6 Prozent unter dem Wert vom Donnerstag vor einer Woche. Die am Folgemorgen veröffentlichten Zahlen des RKI weichen oft von diesen Werten der Kommunenabfrage ab, zeigen aber mittelfristig stets in dieselbe Richtung.

Auf den Intensivstationen wurden am Donnerstagabend 3.601 Covid-19-Patienten behandelt, 30 Personen oder 0,8 Prozent mehr als am Vorabend. In den letzten Tagen war der relative Zuwachs meist mehr als doppelt so hoch. Bei gleichbleibender Steigerungsrate entspricht der aktuelle Tageswert einer Verdoppelungszeit von 87 Tagen, rückblickend haben sich die Belegungszahlen innerhalb von 20 Tagen verzweifacht.
Vermischtes / DEU / Gesundheit
19.11.2020 · 19:59 Uhr
[0 Kommentare]
 

Hunderte Festnahmen in Belarus

Festnahme
Minsk (dpa) - Tausende Menschen haben in Belarus (Weißrussland) friedlich gegen den Präsidenten Alexander […] (00)

Hugh Grant: So schwer ist es mit fünf Kindern

Hugh Grant
(BANG) - Hugh Grant hat über seine Rolle als Vater gesprochen. Der 60-jährige Schauspieler hat vor einiger […] (00)
 
 
Diese Woche
30.11.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News