Luxemburg (dpa) - Die heftig umstrittene Reform des EU-Urheberrechts ist endgültig beschlossen. In der letzten Abstimmung zu diesem Gesetz stimmten die EU-Staaten dem Vorhaben am Montag mehrheitlich zu. Auch die deutsche Bundesregierung votierte mit einem Ja - allerdings mit Vorbehalten. Damit ist ...

Kommentare

(8) Mehlwurmle · 15. April um 20:03
Davon abgesehen nutzen Youtube und Co schon lange Uploadfilter...
(7) dicker36 · 15. April um 16:43
Upps und schon geht es mit der Gängelung der Menschen und Firmen weiter, erst diese bescheuerte und überzogene DSGVO und jetzt diese sogenannte Reform, ich war ja bis jetzt pro EU, aber langsam bekomme ich meine Zweifel. Was kommt als nächstes von den Eurokraten.
(6) pusher · 15. April um 15:10
@5:wir lassen es doch zu ! dann darf man sich auch nicht beschweren.
(5) user47765 · 15. April um 13:19
Gerade noch hieß es "Uploadfilter sollen vermieden werden". Jetzt nur noch "weitgehend vermieden werden". Einfach nur traurig und erschreckend was hier vor unser aller Augen geschieht.
(4) Wasweissdennich · 15. April um 11:00
das sie immer noch glauben an den Uploadfiltern vorbeizukommen kann ich nicht glauben - Wie stellen sie es sich denn z.B. vor jede Minute die 400 Stunden Videomaterial zu überprüfen die bei Youtube hoch geladen werden?
(3) axelnes · 15. April um 10:54
Es geht doch ganz einfach zu kippen: Warten bis die Uploadfilter da sind. Etwas extra so produzieren das vom Uploadfilter gestriked wird aber legal ist und sich dann beim Bundesverfassungsgericht beschweren das die Meinungsfreiheit eingeschränkt ist/wurde. Mal schauen wie lange diese Filter dann noch Bestand haben. Bei der Meinungsfreiheit sind alle Gerichte sehr streng.
(2) Mehlwurmle · 15. April um 06:41
Dann sollen die ruhig gleich die ganzen Influenzer mit rausfiltern, trägt sicher zur Niveausteigerung bei.
(1) Devil-Inside · 15. April um 06:30
Nun, dann wird eben keine Werbung mehr für die PResseartikel gemacht. Ist doch schön. Weniger zugespamt zu werden. DAS haben diese Trolle nicht bedacht, obwohl es genug Beispiele dafür gibt, dass dieser Schuss nach hinten losgeht, siehe Spanien. Ja, Orwell hatte Recht, es dauert nur doch etwas länger, die Bevölkerung ist noch zu schlau. Aber noch 1-2 Generationen, dann haben sie es geschafft.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News