Düsseldorf (dpa) - Im Skandal um rechtsextreme Chat-Gruppen bei der nordrhein-westfälischen Polizei sind weitere zehn Beamte suspendiert worden. Das hat Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) mitgeteilt. In einer Kegel-Chatgruppe von Polizisten, der 15 Teilnehmer angehörten, seien rechtsextreme und ...

Kommentare

(13) raptor230961 · 24. November 2020
... engagieren! Unmöglich, wie hier rechtes Gedankengut verteidigt werden darf! Den Beitrag #10 habe ich übrigens genau deswegen gemeldet!
(12) raptor230961 · 24. November 2020
@10: Wir Deutschen haben nur Juden "vernichtet! Industriell 6 Millionen Juden in wenigen Jahren vernichtet! Andere Völker haben Juden verfolgt - aber nicht "ausgerottet"! Auch ist es ein Unterschied, ob man in Italien in einem Römerkostüm vor dem Kolosseum den rechten Arm hebt - oder ob man in Deutschland vor dem Hakenkreuz und mit "Führerbildern" den rechten Arm mit entsprechenden Kommentaren hebt! Ich stelle auch nicht JEDEN Deutschen in die rechte Ecke! Es gibt viele, die sich gegen Rechts ..
(11) LordRoscommon · 24. November 2020
@10: Kegeln vor dem Hakenkreuz - jaja, von den alten Indern -, Hit.lerbilder, "Radio Germania ... geht ins Ohr, bleibt im Kopf" unter nem Maschinengewehr. Auf welche Stufe soll man diese Leute stellen, wenn nicht mit Nazis? Da hilft auch keine Relativierung mit Spaniern und Amerikanern, erst recht nicht mit der Kirche. Heuchel hier bitte nicht rum, das sind deine Brüder-im-Un-Geiste. Und nein, das geht nicht gegen "uns Deutsche", denn "wir" sind anders.
(9) raptor230961 · 24. November 2020
… Arbeitgeber rechtsradikale Arbeiter akzeptieren wird es weiter Demos mit Schwarz-Weiß-Roten Flaggen, Nazisymbolen und Nazi-Parolen geben! So lange Rechts-Rock-Konzerte genehmigt werden, Nazi-Versammlungen legal sind, Naziseiten im Internet nicht gelöscht werden, Nazi-Bücher – Broschüren, Magazine & Co gedruckt werden dürfen, Nazi-Demos genehmigt werden wird es mindestens weitere 80 Jahre die braune Brut geben! … Werden sich Rechtsradikale unter uns verstecken können!
(8) raptor230961 · 24. November 2020
Ich frage mich, warum es Leute immer wieder überrascht, wenn Polizisten und Soldaten rechtsextrem sind. Warum sollte es bei einer Berufsgruppe anders sein, als bei jedem anderen Beruf? So lange rechtsradikale Polizisten von ihren Kollegen gedeckt werden (Man "petzt" nicht - man "denunziert" nicht wie im dritten Reich … - Solange es ein falsches „Kameradschaftsbild“ gibt …) so lange werden sich unter der blauen Uniform braune Ansichten verbergen! Genau wie in zivilen Berufen: So lange ...
(7) ChrisuAlex · 24. November 2020
Wegen so einem Müll den Job und alles auf`s Spiel zu setzen
(6) tastenkoenig · 24. November 2020
Ich fürchte, die Leichtfertigkeit erhöht sich mit der allgemeinen Akzeptanz der eigenen Haltung im Umfeld.
(5) MrBci · 24. November 2020
Wie kann man so leichtfertig seinen Job auf Spiel setzten und das wegen rechten Gedankengut. Verückt, ich kann es nicht nachvollziehen und auch nicht verstehen, ich frag mich immer, was in den Köpfen solcher Menschen vor geht.
(4) Folkman · 24. November 2020
Der rechtsbraune Sumpf bei der Polizei ist wahrscheinlich viel tiefer, als manch Verharmloser wahrhaben möchte. In Sachsen-Anhalt <link>  erreichte kürzlich auch ein anonymer Brief die Landesregierung, in dem über ein "rechtes Macho-Klima" bei der Polizei berichtet wurde. Ich glaube, da wird noch so einiges ans Tageslicht kommen...
(3) Grizzlybaer · 24. November 2020
Wollen die wirklich diese "Sch..." zurück, oder haben die das aus Jux und Dollerei gemacht?
(2) dicker36 · 24. November 2020
Was is`n jetzt los, mal nicht die Polizei bei uns in Sachsen, ach nee die haben für so nen Quatsch keine Zeit, die jagen jetzt Clanmitglieder die Schmuck sozialistisch umverteilen. Viel Erfolg, hoffentlich kriegt ihr sie.
(1) hichs · 24. November 2020
Und täglich grüßt der Einzelfall.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News