Berlin (dpa) - In vielen deutschen Städten sind am Samstag wieder Kritiker der in der Corona-Pandemie verhängten Einschränkungen auf die Straße gegangen. Die Proteste verliefen größtenteils friedlich. Fast überall jedoch demonstrierten deutlich weniger Menschen als angemeldet. So etwa in Stuttgart: ...

Kommentare

(17) Sonnenwende · 24. Mai um 12:50
@15 Da laufen ja auch nur Rechte und Spinner....
(16) k33620 · 24. Mai um 12:44
Ja, sind ja auch nur ein kleiner Haufen Spinner.
(15) 2fastHunter · 24. Mai um 11:00
@14: Hat doch bei Veranstaltungen von Pegida und AfD auch keinen gestört.
(14) Sonnenwende · 24. Mai um 10:44
Die Mehrheit mag halt doch nicht mit Rechtsradikalen und Spinnern los ziehen...
(13) 2fastHunter · 24. Mai um 10:34
@9: Korrekt! Solche Menschen hätten auch ungeschützten Sex mit fremden Menschen und würden ihnen vorher nicht erzählen, dass sie HIV positiv seien, denn Kondome schränken ja ein. Das ist vorsätzliches Handeln und wird bestraft. Wo ist die Demo dagegen? Aber jemanden durch Corona zu töten ist ja weniger wild...
(12) cherry · 23. Mai um 23:56
Hier muß ich @5 mal Recht geben. Dieser Aufzug ist wirklich Schwachsinn. Aber auch die dürfen sich verbreiten. Ansonsten kennt Ihr meine Meinung. Ich bin gegen die Masken, sehr wohl aber für etwas Abstand und andere Hygienemaßnahmen. Häufiges Händewaschen ist übrigens nicht nur in Coronatagen ein probates Mittel für Hygiene ;-)
(11) raptor230961 · 23. Mai um 23:06
… für ihn zu verzichten. Er muß gerettet werden – koste es was will! - Einfach unglaublich, sich für 2 Monate Corona-Einschränkungen mit einem KZ-Insassen zu vergleichen! Diese Leute sollten sich einmal Buchenwald und Auschwitz anschauen MÜSSEN!!!!
(10) raptor230961 · 23. Mai um 23:06
… Zum Vergleich nimmt, wenn man zeigen will, wie stark man in den letzten Wochen unter dem „NAZI-Unrechts-Regime“ „gelitten“ hat!! Wie hier schon oft geschrieben: Über 8000 Tote (D) - das ist keine Zahl! Weltweit 339.949 Tote das ist keine Zahl. Die Zahl 1 - DAS ist wichtig! ICH! "Ich" bin wichtig - schließlich bin ich Steuerzahler! Jetzt auf nichts verzichten (Maske tragen, die Freunde nicht treffen, …) Aber sobald man selber an Corona erkrankt die Ansicht ändern. Da haben dann die anderen ...
(9) raptor230961 · 23. Mai um 23:06
@5: Da bin ich ganz Deiner Meinung. Aber anscheinend ist es von einem Bürger zu viel verlangt, zwei Monate zum Schutz der Allgemeinheit eine Maske tragen zu müssen. Abstand einzuhalten, zu Hause zu bleiben ... Klar, daß man da die Regierung mit einem Führer, der SS gleichsetzt! Man mußte (unnötige) „Opfer“ bringen – genau so hohe Opfer wie ein KZ-Insasse! So etwas kann man nur anspielen – wenn man KEINE Ahnung hat, was das dritte Reich war! Was ein KZ war. Wenn man Geschichte nur ignoriert! ...
(8) Lenna · 23. Mai um 22:55
Die Kleine auf dem Photo scheint einfach fertig. Wer demonstrieren will, muss nicht gleich die eigenen Kinder mitschleppen. Das ist auch nicht unbedingt verfassungsgerecht...
(7) O.Ton · 23. Mai um 20:13
Auch Idioten haben Recht zu protestieren.
(6) Brutus70 · 23. Mai um 19:38
wenn man sich so manche Demostranten anschaut dann kann man sich schon fragen was in deren Leben schief gelaufen ist, ich kann dann jedenfalls nur mit dem Kopf schütteln... man müßte diese Mitmenschen vielleicht einmal fragen ob sie in ihrer Familie Angehörige haben die im Pflege- oder Gesundheitswesen arbeiten oder wieviele Menschen sterben müßten damit sie die Corona-Regeln akzeptieren... auf Probleme aufmerksam machen ist ja ok, aber diese Demonstranten sind einfach nur dumm
(5) HerrLehmann · 23. Mai um 19:37
"Maske macht frei" plus KZ-Anzug. Das ist doch jetzt ein ganz schlechter Scherz, oder? Das glaub ich einfach nicht. Bin fassungslos, aber sowas von.
(4) amitiger24 · 23. Mai um 19:20
Vielleicht erkennen vereinzelte auch, dass die Welt nun doch nicht untergeht
(3) hardcorebiber · 23. Mai um 19:02
Ja beim Demonstrieren im Regen könnt man ja krank werden....
(2) storabird · 23. Mai um 18:58
Die Proteste sind doch nur wegen der Maskenpflicht in Geschäften. Das ist doch eher zu verschmerzen als die Einschränkungen die vorher waren.
(1) AS1 · 23. Mai um 18:45
Wetter war wohl zu schlecht :-)
 
Diese Woche
01.06.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News