Berlin (dpa) - Die Corona-Lage ist in Deutschland und vielen anderen Ländern ohnehin kritisch - die Zahl der Neuinfektionen steigt, die Kliniken laufen voll und der Winter hat noch nicht einmal begonnen. Nun taucht in Südafrika eine neue Variante des Sars-CoV-2-Erregers auf, die Experten beunruhigt. ...

Kommentare

(15) noteman · 27. November 2021
Man darf gespannt sein was die neue Variante mit sich bringt. Einen weltweiten Lockdown halte ich für utopisch
(14) Wasweissdennich · 27. November 2021
@12 weltweit gingen die Coronazahlen gerade eher zurück ( ändert sich vielleicht mit der neuen Variante) aber in Europa stiegen sie eben an, der Plan weltweit den gleichen Lockdown zu verhängen ist ist utopisch und absurd gleichzeitig, unterschiedliche Länder sind zu unterschiedlichen Zeiten eben unterschiedlich betroffen - für die arbeitsteilige Menschheit ist das eher ein Vorteil, den ein gemeinsamer Lockdown vernichten würde
(13) wimola · 27. November 2021
@12) Das wäre auf jeden Fall nicht schädlich :))! für die Gesundheit ....;-) - Leider benötigen wir gefühlte fünf Jahre, bis wir uns alle auf einen kleinen Satz einigen können - weltweit, je Land, Stadt, Dorfgemeinschaft, Familie ... - Nein, solche Menschen leben einfach nicht ..
(12) colaflaschi · 27. November 2021
Die Pandemie geht mittlerweile schon ~2 Jahre ... und wirkliche Besserungen sind jetzt nicht in Sicht =/ ... In meinen Augen sollte man mal "weltweit" iwi einen gleichzeitigen Lockdown veranstalten, wo jedes Land mitmacht ^-^ Keine Reisen, Keine Besuche, mal 2 -3 Wochen nur ausharren ... vorher den Leuten noch genug Zeit geben sich mit Lebensmittel oder kp was einzudecken, und dann "go" ^^ Das Virus betrifft ja uns alle, daher sollte man da an einem Strang ziehen :3
(11) TheRockMan · 27. November 2021
@10: Dein Wort in Gottes Ohr. Leider ist dieser Virus eine SO fiese Drecksau, dass wir Menschen da mal echt nicht hinterherkommen.
(10) commerz · 26. November 2021
@5 - bin gespannt und hoffe dass diese Variante keine erneuten Maßnahmen erforderlich machen
(9) TheRockMan · 26. November 2021
@8: Hatten wir vorhin. Das Publikum lag sich in den Armen - 2G. Wir sind ja keine Sucksen.
(8) HerrLehmann · 26. November 2021
@7 The answer my friend is friend is blowin’ in the wind.
(7) TheRockMan · 26. November 2021
@3 Auf Steuerzahlers Kosten? Ohne irgendeinen Gegenwert? Just for your fun?
(6) slowhand · 26. November 2021
>> Der Flugverkehr und Reisen insgesamt sind die wesentlichen Verbreitungswege für Viren. Sie können so innerhalb von Stunden von einem Land ins andere, sogar von einem Kontinent zum nächsten gelangen und, einmal dort angekommen, neue Infektionsketten starten << Mann, Frau und Divers müssen ja auch ungebremst um die Welt jetten. Aber Vergnügen geht ja vor, was macht es da schon wenn es eine pandemische Lage gibt.
(5) Comtix · 26. November 2021
@4 find ich ich hab letzte Woche Lufthansa verkauft und würde gerne bei 3,80 wieder einsteigen
(4) Marius1983 · 26. November 2021
Der weltweite Flugverkehr sollte stark eingeschränkt werden.
(3) Shoppingqueen · 26. November 2021
@2 Selbstverständlich. Und immer noch gesund :)
(2) TheRockMan · 26. November 2021
@1: Heute schon getestet?
(1) Shoppingqueen · 26. November 2021
Keine Panik, Leute. Die Waffen-Uschi hat gesagt, dass man vorbereitet ist... :D :D :D
 
Suchbegriff

Diese Woche
26.01.2022(Heute)
25.01.2022(Gestern)
24.01.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News