Netto Marken-Discount tritt "Forum Rezyklat" bei
Gemeinsames Engagement für recyclebare Verpackungen

Maxhütte-Haidhof, 25.11.2021 (lifePR) - Netto Marken-Discount verstärkt sein Engagement für nachhaltigere Verpackungslösungen und tritt im Rahmen des Unternehmensverbundes[1] dem „Forum Rezyklat“ bei. Ziel des Forums ist es, nachhaltig Kunststoffabfall zu reduzieren und mit einen Beitrag zur Erhöhung der Recyclingquote sowie des Recyclinganteils in Verpackungen zu leisten.

Das Forum Rezyklat ist ein Bündnis aus Mitgliedern entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Verpackungen. Neben Netto beteiligen sich Partner aus Industrie, Handel, Entsorgungs- und Verwertungswirtschaft sowie aus Wissenschaft und Politik. Im Fokus steht die Entwicklung praxis- und verbrauchernaher Lösungen für recyclebare Verpackungen. Zudem soll der Einsatz aus Rezyklaten – also z.B. aus alten Verpackungen gewonnenes Kunststoff-Granulat – in Verpackungen forciert werden. „Verpackungsvermeidung und Verpackungsoptimierung sind seit Jahren wichtige Anliegen für Netto Marken-Discount. Unser Ziel: Bei unseren Eigenmarkenprodukten ganz auf Verpackung verzichten, sie reduzieren, besser recycelbar machen und sie zunehmend aus recyceltem Material herstellen. Die Partnerschaft mit dem Forum Rezyklat ist für uns der nächste konsequente Schritt, um unseren Kundinnen und Kunden in Zukunft noch mehr ressourcenschonendere Verpackungslösungen bieten zu können“, so Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount.

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsausrichtung engagiert sich Netto umfassend für die Reduktion von Verpackungsmengen, Mehrweg-Lösungen und Recyclingstrategien. So verfolgt Netto einen breiten Ansatz, um den Einsatz von Verpackungen – nicht nur Kunststoff – kontinuierlich zu optimieren und ist hier oft Vorreiter in der Lebensmitteldiscountlandschaft.

Verstärkter Einsatz von Recyclingmaterial bei Netto

Insbesondere bei den Produktverpackungen der Eigenmarken arbeitet Netto an vielfältigen Lösungen und hat viel erreicht. So liegt der Anteil von rPET[2] bei Wasch-, Putz- und Reinigungsmittelflaschen aktuell bereits bei über 51 Prozent und die Flaschenkörper der RESPEKT Reinigungsmittel sowie der Blütezeit-Naturkosmetik bestehen aus 95 Prozent Recyclingkunststoff. Zusätzlich hat Netto bei Endverbraucherverpackungen aus Pappe und Papier 98 Prozent aller Eigenmarken-Verkaufsverpackungen auf FSC®-zertifiziertes Material bzw. Recyclingmaterial umgestellt. Sofern Schalen und Trays bei Netto Obst und Gemüse-Eigenmarken verwendet werden, bestehen diese zu über 67,5 Prozent aus FSC®-zertifiziertem Papier oder Karton. Für die Recycling-(Tiefkühl-)Tragetasche gewann Netto 2021 den Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie Nachhaltigkeit. Ab Dezember 2021 baut Netto den Einsatz der Rezyklate weiter aus: So erhöht sich der Anteil von Recyclingmaterial (rPET) in den Eigenmarkenartikeln Naturalis Classic 1,5 L, Naturalis Medium 1,5 Liter und Naturalis Natur 1,5 Liter von Netto bis Jahresende auf 50 Prozent bei weiterhin geringem Flaschengewicht.

Gemeinsam Verpackungen reduzieren

Bereits seit 2015 zählt das Thema Verpackungen zu den Schwerpunkten der Partnerschaft für Nachhaltigkeit mit der Natur- und Umweltschutzorganisation WWF Deutschland (World Wide Fund For Nature). Dabei geht es um einen ganzheitlichen Ansatz. Grundsätzlich gilt es, Verpackungsmaterial wo möglich zu vermeiden – stets unter Beachtung des Produktschutzes und der Vermeidung von Lebensmittelverlusten. Wo dies nicht möglich ist, wird versucht Verpackungen besser recyclebar zu machen oder zunehmend aus recyclebaren Material herzustellen. Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto entlang von verschiedenen Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren.

Weitere Informationen zum „Forum Rezyklat“ unter www.forum-rezyklat.de

[1] Unternehmensverbund EDKEA ZENTRALE & Netto Marken-Discount
[2] rPET= rezykliertes Polyethylenterephthalat
Essen & Trinken
[lifepr.de] · 25.11.2021 · 15:07 Uhr
[0 Kommentare]
 
Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
Berlin (dpa) - Die Corona-Pandemie könnte sich nach Einschätzung des Berliner Virologen Christian […] (00)
Lewis Capaldi stellt Adele und Beyoncés Songwriter für sein neues Album ein
(BANG) - Lewis Capaldi hat den Songwriter von Adele und Beyoncé, Ryan Tedder, engagiert, um mit ihm an seinem neuen Album zu arbeiten. Der 25-jährige 'Before You Go'-Hitmacher hat für sein zweites Album, das […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
08.12.2021(Heute)
07.12.2021(Gestern)
06.12.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News