Netto Marken-Discount führt Nachhaltigkeits-Kompass ein
Für mehr Transparenz beim umweltfreundlicheren Einkaufen

Für mehr Süßwasserschutz: Dieses Symbol kennzeichnet Artikel, die zum Erhalt und zur Qualität von Süßwasser beitragen
Maxhütte-Haidhof, 22.06.2021 (lifePR) - .
  • Orientierung: Nachhaltigkeits-Kompass vereinfacht umweltbewussten Einkauf
  • Kennzeichnung: vier Symbole zeigen Produkt-Umweltkriterien
Als erster Lebensmittel-Discounter in Deutschland führt Netto Marken-Discount in KW 25 einen Nachhaltigkeits-Kompass ein und erleichtert seinen Kundinnen und Kunden somit umweltfreundlicheres Einkaufen. Die vier verschiedenen Symbole zeigen, ob ein Artikel die Umweltkriterien „für mehr Artenvielfalt“, „für mehr Ressourcenschutz“, „für mehr Süßwasserschutz“ oder „für mehr Klimaschutz“ erfüllt. Zunächst führt Netto den Nachhaltigkeits-Kompass in seinem bundesweiten Filialnetz bei diversen Drogerie- und Tiernahrungsartikeln ein. Perspektivisch soll die Kennzeichnung für verantwortungsvollere Artikel auf weitere Warenbereiche ausgeweitet werden.

„Netto Marken-Discount ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst und setzt sich für mehr Orientierung beim Einkaufen ein. Mit dem Nachhaltigkeits-Kompass sind wir Vorreiter in der Discountlandschaft und leisten einen wichtigen Beitrag für verantwortungsvolleres Handeln“, so Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

Am Preisschild, im Web und in der App zeigt der Nachhaltigkeits-Kompass Kundinnen und Kunden anhand von vier Symbolen, welche Nachhaltigkeitsziele die jeweiligen Artikel im Netto-Regal erfüllen. Die Umweltkriterien für mehr Artenvielfalt, für mehr Ressourcenschutz, für mehr Süßwasserschutz sowie für mehr Klimaschutz stehen beim Nachhaltigkeits-Kompass von Netto im Fokus. Die Basis geben dafür die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Ob ein Artikel die Auslobung mit dem Nachhaltigkeits-Kompass erhält, ist abhängig von den Zutaten bzw. Inhaltsstoffen. Allgemein anerkannte Zertifikate und Siegel wie zum Beispiel das EU-Biosiegel, der Blaue Engel oder FSC werden zur Bewertung der Artikel herangezogen. Zur Einführung wird bei rund 200 Drogerie- und Tiernahrungsartikeln der Nachhaltigkeits-Kompass ausgewiesen – weitere Produkte werden kontinuierlich geprüft und aufgenommen.

Für eine nachhaltigere Zukunft

Die Übernahme von Verantwortung für die Umwelt sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten gehören seit vielen Jahren zur Unternehmenskultur von Netto. In seinem vielfältigen Sortiment aus rund 5.000 Artikeln bietet Netto schon jetzt eine große Auswahl an verantwortungsvolleren Alternativen an. Produkte, die Umwelt und Ressourcen schonen, können Verbraucherinnen und Verbraucher durch den Nachhaltigkeits-Kompass nun auf einen Blick erkennen. Bereits seit 2019 setzt sich Netto als erster Discounter mit seinem Siegel „Rezeptur ohne Mikroplastik“ für eine transparentere Verbraucherorientierung ein. Seither tragen rund 120 Eigenmarkenartikel im Drogerie-Regal von Netto das Siegel.

Weitere Informationen zum Nachhaltigkeits-Kompass gibt es in der Netto-App oder unter: netto-online.de/nachhaltigkeits-kompass. Mehr Informationen zum „Rezeptur ohne Mikroplastik“-Siegel gibt es hier: netto-online.de/ueber-netto/Fuer-weniger-Plastik.chtm#Rezeptur-ohne-Mikroplastik
Energie & Umwelt
[lifepr.de] · 22.06.2021 · 11:29 Uhr
[0 Kommentare]
 

Spanien und die Niederlande sind Corona-Hochinzidenzgebiete

Coronavirus - Mallorca
Berlin (dpa) - Spanien und die Niederlande sind seit Mitternacht als Corona-Hochinzidenzgebiete […] (08)

Ming-Chi Kuo erwartet neues MacBook Air mit Mini-LED im 2. Halbjahr 2022

Nach einem neuen Bericht des erfahrenen Analysten Ming-Chi Kuo soll im zweiten Halbjahr 2022 ein neues […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.07.2021(Heute)
27.07.2021(Gestern)
26.07.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News