Netflix verlängert Heartstopper

Der Streamingdienst hat der LGBTQ+-Serie gleich für zwei neue Staffeln grünes Licht gegeben.
Bild: Quotenmeter
Vor rund einem Monat lief die britische Romcom-Serie Heartstopper bei Netflix an, nun verlängerte der kalifornische Streamingdienst die Serie, die auf dem LGBTQ+-Webcomic von Alice Oseman basiert, um gleich zwei Staffeln. In den ersten acht Folgen wird die Geschichte der beiden britischen Teenager Charlie und Nick erzählt. Als Charlie sich in Nick, ein Rugby-Spieler, dessen sexuelle Orientierung zunächst nicht ganz klar ist, verliebt, glaubt er, keine Chance zu haben. Aber die Liebe hat andere Ideen und bald stellt Nick fest, dass er mehr als nur Freundschaft empfindet.

Für die neuen Staffeln wird Osemann als Autor und Schöpfer zurückkehren. «Heartstopper» war seit dem Start auf der Plattform am 22. April ein Kritiker- und Publikumshit und erreichte die Top-Ten-Liste von Netflix in 54 Ländern. In der Woche zwischen dem 18. und 24. April, die Serie erschien vollständig am 22. April, wurde die Serie Netflix-Angaben zufolge 14,55 Millionen Stunden gestreamt und landete somit mit nur drei Tagen Zeit auf dem siebten Rang der weltweiten Charts in der Kategorie „TV (English)“. Auch in den sozialen Medien war Heartstopper ein Hit. Der Hashtag #heartstopper hat über 4,3 Milliarden Aufrufe auf der Kurzvideo-Plattform TikTok gesammelt.

In den Hauptrollen spielen Kit Connor als Nick und Joe Locke als Charles. Weitere Darsteller sind William Gao, Yasmin Finney, Corinna Brown, Kizzy Edgell, Tobie Donovan, Jenny Walser, Sebastian Croft, Cormac Hyde-Corrin, Rhea Norwood, Fisayo Akinade, Chetna Pandya, Stephen Fry und Olivia Colman. See-Saw Films hat die erste Staffel produziert.
News / International / England
[quotenmeter.de] · 20.05.2022 · 14:31 Uhr
[0 Kommentare]
 
Neuer Wirkungsgrad-Rekord: Thermo-Photovoltaik-Zellen sind effizienter als klassische Turbinen
Turbinen spielen für unsere Stromversorgung eine ganz entscheidende Rolle. Am […] (03)
Apple patentiert Unterwassermodus-Benutzeroberfläche für iPhone
Vom US-Marken- und Patentamt wurde kürzlich ein neues Apple Patent für eine Unterwasser-Benutzeroberfläche […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
04.07.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News