Nervenkitzel, Drama, Geheimnisse: Sat.1 dreht zwei weitere Krimis

Eine Adaption einer britischen Miniserie und eine Bestseller-Verfilmung: Neue Thrills für Sat.1.

Die Krimi-Offensive von Sat.1 geht weiter: Während derzeit immer montags eigenproduzierte Krimithriller des Privatsenders auf Sendung gehen, bereitet er schon Nachschub vor. Laut Senderangaben fällt bald für gleich zwei neue Krimis die jeweils erste Klappe. Einer der beiden Filme setzt auf Lara Mandoki (Einsamkeit und Sex und Mitleid) und Torben Liebrecht (Happy Burnout) in den Hauptrollen. Sie spielen zwei Journalisten in der Verfilmung des Linus-Geschke-Bestsellers Das Lied der toten Mädchen, die versuchen, zwischen den mythischen Geschichten des Sauerlands die Wahrheit über den Tod einer Abiturientin herauszufinden. Gedreht wird ab 22. Oktober im Sauerland und in Köln.

Außerdem wird die britische Mini-Serie Torn für Sat.1 adaptiert, und zwar als neunzigminütiges Kriminaldrama mit dem Titel Torn – Zwischen zwei Müttern. Die Hauptrollen übernehmen Alwara Höfels und Katharina Wackernagel, sie spielen zwei Frauen, die mit aller Macht versuchen, die Liebe 'ihrer' 15-jährigen Tochter für sich zu gewinnen. Doch wie kann ein Teenager familiäre Verbundenheit empfinden, wenn er gerade erfahren hat, dass sein bisheriges Leben auf einer Lüge basiert?

Der Film wird ab dem 17. Oktober an der Ostsee und in Berlin gedreht. Das Lied der toten Mädchen ist eine Produktion der all in production Gesellschaft für Film-und TV-Produktion mbH, Regie führt Felix Herzogenrath nach einem Buch von Anna Tebbe. Torn ist eine Produktion der ITV Studios Germany GmbH. Regie führt Florian Gärtner, das Drehbuch stammt von Regine Bielefeldt.
News / TV-News
14.10.2019 · 14:03 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News