Need for Speed Heat im Test – Zurück in der Spur?

Die „Need for Speed“-Reihe existiert bereits seit 1994 und begeistert sowohl Fans als auch Kritiker weltweit mal mehr mal weniger mit rasanter Renn-Action. Bekannt ist die Serie vor allem für ihre spannenden Verfolgungsjagden durch die Polizei und den vielen Lizenzen an real existierenden Serienwagen sowie Konzeptfahrzeugen. Unvergessen brannte sich „Need for Speed Underground“ (2003) und sein Nachfolger „Need for Speed Underground 2“ (2004) in die Köpfe der Fans ein, weil diese Titel den Geist der damaligen Renn-Szene perfekt einfingen. Neben den unzähligen kosmetischen Individualisierungen der Fahrzeuge wurde auch der Soundtrack gefeiert wie in keinem anderen Serienableger. Auch in meiner Erinnerung bleibt „Need for Speed Underground“ unvergessen und mir schießen direkt unzählige Momente vor das geistige Auge sobald ich irgendwo den Song „Get Low“ von Lil Jon & The Eastside Boyz höre.

Obwohl die darauffolgenden Ableger nicht allesamt schlecht waren, konnte keiner so richtig an den Erfolg von „Underground“ anschließen. So geriet die einst gefeierte Rennserie ins straucheln und selbst mit der Neuauflage „NFS Hot Pursuit“ von 2010, die dank Besinnung auf die Wurzeln der Serie durchweg positive Resonanz erhielt, konnte die Serie nicht wirklich als gerettet bezeichnet werden. Daraufhin folgten Experimente, die weniger gut ankamen. Mit dem neusten Ableger „Need for Speed Heat“ versuchen die Entwickler von Ghost Games der Serie neues Leben einzuhauchen und den aktuellen Arcade-Racern auf den Markt deftig Konkurrenz machen. Ob es der neuste Teil aufs Rennspiel-Treppchen geschafft hat oder doch auf der Zielgeraden falsch abgebogen ist, verrate ich euch in meinem ausführlichen Test.

Von einem Klischee zum nächsten

In „Need for Speed Heat“ schlüpft ihr in die Rolle eines Newcomers, der sich in der Rennszene einen Namen machen will. Dass dieser für die Story völlig nebensächlich ist, demonstriert man mit der inkonsequenten Charakterwahl. Aus insgesamt 12 Charakteren dürfen wir uns für einen weiblichen oder männlichen Fahrer entscheiden. Zwar sind alle vertont, doch die Tatsache, dass wir diesen Charakter jederzeit kommentarlos auswechseln können, sorgt für einen gleichgültigen Beigeschmack.

Gleichgültig scheinen auch die Autoren bei der Geschichte ans Werk gegangen zu sein, da diese absolut austauschbar ist. Ein Klischee jagt das andere. Von Möchtegern Gangstern bis zu den korrupten Cops ist alles dabei. Es wirkt als würden die Macher versuchen die Fast & Furious-Reihe zu kopieren, ohne dabei originell zu sein. Was jetzt vielleicht dramatisch klingt, war mir persönlich völlig egal. Eine spannende und gut erzählte Geschichte wäre eine nette Dreingabe gewesen, aber sollte kein Ausschlusskriterium für ein Rennspiel sein. Viel mehr zählt was auf der Straße passiert und in Palm City passiert so einiges.

Arcade durch und durch

An der bekannten „Need for Speed“-Formel ändert auch das neue „Heat“ nichts. Serien-Veteranen werden sich sofort wohl fühlen. Es ist und bleibt ein typischer Arcade-Racer, wobei die Entwickler von Ghost Games sich einige Feinheiten im Gameplay erlaubt haben, die das Spielerlebnis etwas kniffliger machen. Wer früher gerne Banden ausnutzte, um die anderen Fahrer zu überholen oder einfach nur um nicht abbremsen zu müssen und dennoch die Kurve ideal nehmen zu können, wird dies in „Heat“ nicht mehr machen können. Jetzt muss man gezielte Drifts mit der Handbremse einleiten, um perfekt in die Kurven zu kommen und den Gegnern davon zu fahren. Wer stupide auf dem Gaspedal bleibt, wird schnell abgehängt.

Anfangs fühlen sich die Fahrzeuge noch recht träge an, dies ändert sich aber schnell mit den ersten Verbesserungen am Motor oder Getriebe. Das optimale Handling erreicht ihr somit im weiteren Spielverlauf, beinahe automatisch. Dennoch spielt auch eurer Lernfortschritt eine große Rolle, besonders wie ihr in die Kurven geht. Besonders schön hat mir gefallen, dass endlich mal keine Gummiband-KI zur Anwendung kommt, wie in anderen Arcade-Racern der letzten Jahre. Zwar kommt es teilweise zu eintönigen Rennen an der Spitze, besonders wenn eurer Fahrzeug bei weitem die empfohlene Fahrzeugstärke übersteigt, aber dadurch wirkt es glaubhafter. Zudem kann man sich für einen von drei Schwierigkeitsstufen entscheiden, sodass „Heat“ auf der Stufe Normal nie zu schwer oder zu leicht ausfiel.

Dennoch wirkt die KI der Gegner nicht optimal ausbalanciert. Die Gegner fahren stets die Ideallinie und machen keine Fehler, selbst in den illegalen Nacht-Rennen fahren diese brav an euch vorbei. Es entsteht kein Gerangel oder Gedränge und aggressives Fehlverhalten wird man nur in Online-Rennen sehen. Das verschenkt man viel Potenzial zumindest die illegalen Rennen spannender zu gestalten.

Darüber hinaus wird einem viel zu wenig Rennvarianten geboten. Insgesamt bekommt ihr nur drei unterschiedliche Varianten geboten. Neben den ganz normalen Rennen in der City und im Umland erwarten euch auch Offroad-Rennen mit matschigem Gelände und Drift-Rennen, wo es darum geht so viele Punkte wie möglich durch Drifts zu erzielen. Für eine ungefähr 20 stündige Kampagne ist das viel zu wenig, wodurch das Gefühl immer wieder dieselben Strecken sowie Rennen zu absolvieren nur noch verstärkt wird.

Des Nachts ist es so, bei Tage ganz anders

Die Kampagne von „Need for Speed Heat“ ist in die beiden Tageszeiten Tag und Nacht aufgeteilt. Während wir Tagsüber an offiziellen Rennen teilnehmen, um Geldprämien zu erhalten, müssen wir uns in der Nacht illegalen Straßen-Rennen stellen, um uns einen Namen zu machen. Nur durch die Reputation in Palm City schalten wir neue leistungsstärkere Komponenten für Motoren oder Getriebe sowie neue Fahrzeuge frei. Das heißt aber nicht, dass wir nachts kein Geld verdienen.

Für den größten spielerischen Unterschied sorgt jedoch die Polizei. Kneift diese Tagsüber bei den Meisten Delikten noch beide Augen zu, verfolgen euch die Hüter des Gesetzes in der Nacht bereits bei Blickkontakt. Da unsere gesammelte Reputation während einer Nacht nur dann abgespeichert wird, sobald wir eine Garage aufsuchen, sorgen die Nächte für einen zusätzlichen Adrenalin-Kick. Sollten euch die Cops schnappen, sind die Reputationspunkte futsch und ein Teil eures Geld wird ebenfalls einbehalten.

Der Wechsel von Tag und Nacht gestaltet sich sehr motivierend, da man fast nach jedem Rennen genug Kohle auf der Tasche hat, um seinen Rennwagen aufzubessern oder komplett neue Fahrzeuge freigeschaltet. Insgesamt bietet man dem Spieler 127 lizensierte Fahrzeuge. Diese lassen sich in einem umfangreichen Editor individuell aufmotzen. Neben den ganzen leistungssteigernden Komponenten lässt sich beinahe alles an den Fahrzeugen individuell anpassen. Dieser fällt so umfangreich aus, wie seit langem nicht mehr. Das macht einfach Spaß jedes kleine Detail am Fahrzeug zu Tunen. Wem kein besonderer Stil einfällt oder wer mit wenig Aufwand an ein cooles Design rankommen möchte, der kann sich zudem auch an den Designs anderer Spieler bedienen, die ihre Kreationen Online präsentieren. Per Knopfdruck wird das gewünschte Design dann schnell aufs eigene Fahrzeug kopiert.

Schade nur, dass der Wechsel zwischen Tag und Nacht nicht dynamisch abläuft, sondern per Knopfdruck ausgelöst werden muss. Auf diese Weise geht viel Atmosphäre verloren. Auch auf grafischer Ebene erreicht der neue Teil nicht mal annähernd das Siegertreppchen. Zwar sieht das Spiel nicht direkt schlecht aus, aber den gesetzten Standard von „Forza Horizon 4“, dem Arcade-Racer King, kann „Heat“ nicht das Wasser reichen. Dennoch macht die Nacht visuell einiges her und zaubert wunderschön grelle Neonfarben auf den Bildschirm. Passend zum Stil leuchten auch die Rennstreckengrenzen in blau-lila Neonfarben auf, um euch eine kleine Orientierungshilfe zu bieten. Meistens peitscht uns zusätzlich ein starker Regen um die Ohren, der viel zur Atmosphäre beiträgt. Auch der großartige Soundtrack-Mix aus Dance sowie Latin Songs sorgt für die passende Stimmung.

Spannende Open World?

Palm City als Spielwelt hat viel zu wenig Abwechslung zu bieten. Teilweise hatte ich das Gefühl immer wieder die gleichen Rennstrecken abzufahren. Viel zu austauschbar wirken der Stadtbezirk sowie die kargen Wald- und Bergregionen. Die Fahrten vom Event zu Event strecken nur unnötig die Spieldauer. Zwar haben die Entwickler von Ghost Games versucht die Open World mit interessanten wie motivierenden Aufgaben zu füllen, doch irgendwie konnten die mich weniger begeistern. Dabei zählt das suchen und finden von neuen Decals (Sticker für die Fahrzeuge) noch zu den spannendsten Sammelaufgaben. Einige Spieler werden sogar nicht drum herum kommen einige oder sogar alle Open World Aufgaben zu meistern, da die Entwickler euch mit speziellen Fahrzeugen locken.

So erhaltet ihr den Porsche Cayman GT4 wenn ihr alle 100 Flamingostatuen umfahrt, den Nissan GT-R Nismo gibt es nur, wenn ihr durch alle 85 Plakatwände springt und den Nissan 370Z Nismo wenn ihr alle 130 Graffitis findet. Neben diesen Sammelaufgaben winken zusätzliche optionale Herausforderungen wie Radarfallen und Drift-Challenges, aber wirklich unterhaltsam ist keine der Aufgaben. Solche Spielmechaniken sollten meiner Meinung nach der Vergangenheit angehören. Sie strecken die Spielzeit nur unnötig und machen so viel Spaß wie eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt.

Zudem existiert beinahe kein Schadensmodell. Mit dem Fahrzeug lassen sich ohne weiteres Zäune, kleinere Steinmauern, Laternen und Bäume umfahren ohne dabei an Geschwindigkeit zu verlieren. Dadurch wirken die Rennboliden eher wie kleine Panzer als Flitzer. Das höchste der Gefühle sind leichte Kratzer und eine zerbeulte Motorhaube. Theoretisch kann eurer Fahrzeug auch einen Komplettschaden haben, doch um das zu erreichen müsst ihr schon gezielt darauf hinarbeiten.

Fazit

Alles in allem ist „Need for Speed Heat“ ein solider Arcade-Racer geworden, der aber weit hinter der Qualität eines „Forza Horizon 4“ bleibt. Die Optik ist hübsch, wird euch aber keine Wow-Momente entlocken können, das Fahrgefühl fühlt sich durchweg positiv an. Vor allem die notwendig gewordenen Drift-Manöver in den Rennen sorgen für den nötigen Kniff. Trotz generischer Open World samt nerviger Sammelobjekten sowie uninspirierten optionalen Herausforderungen bleibt der Titel durchgehend motivierend, dank dem unterschiedlich bewerteten Fortschrittssystems bei Tag und Nacht. Das Tuning ist definitiv das Herzstück von „Heat“ und bietet dank unzähliger Anpassungsmöglichkeiten jedem Spieler die Möglichkeit sich individuell mit seinem Lieblingsfahrzeug zu entfalten.

Gaming
[next-gamer.de] · 13.11.2019 · 11:02 Uhr
[0 Kommentare]

Gaming-News

06.12. 05:57 | (00) Kerbal Space Program Enhanced Edition: Breaking Ground – die neue Erweiterung ...
05.12. 21:08 | (00) Darksiders Genesis – ab heute auch auf Google Stadia
05.12. 19:17 | (01) Monster Energy Supercross – The Official Videogame 3 – Erlebe die rasante Phsyik ...
05.12. 18:54 | (00) Arizona Sunshine – Ab sofort die Apokalypse auf Oculus Quest erleben
05.12. 18:21 | (00) Studio Owlcat Games will mit Pathfinder: Wrath of the Righteous das Genre der ...
05.12. 18:17 | (00) Roadwarden – Ein Wächter der Straßen und das eigene Abenteuer – erlebe die Demo
05.12. 18:13 | (00) STAR OCEAN First Departure R – Erlebe das Sci-Fi-Rollenspiel ab sofort auf der ...
05.12. 17:54 | (00) DRAGON QUEST BUILDERS 2 – bis zum Release am 10. Dezember könnt ihr euch in der ...
05.12. 17:51 | (00) Das ist die neue Speedlinks LITIKO Maus
05.12. 17:29 | (00) Call of Duty Modern Warfare – Hat ein großes Problem
05.12. 17:28 | (00) Call of Duty: Modern Warfare – Start der 1. Saison
05.12. 17:11 | (00) Roadmap der Saison der Dämmerung in Destiny 2 enthüllt
05.12. 17:09 | (00) Details zum Title Update 2 in Monster Hunter: Iceborne
05.12. 16:02 | (00) DAS ATELIER DUSK TRILOGY DELUXE PACK – Neue Informationen zur Vorbestellung der ...
05.12. 15:58 | (00) Woran man seriöse Online Casinos erkennt
05.12. 15:58 | (00) War and Strife – Darksiders Genesis präsentiert den letzten der vier Reiter der ...
05.12. 15:49 | (00) Cyberpunk 2077 – Besetzung der deutschen Synchronstimmen bestätigt
05.12. 15:35 | (00) Dead by Daylight ‘Nightmare Edition’ – Exklusive Einzelhandelversion für ...
05.12. 15:29 | (00) Cities: Skylines – Weihnachtsstimmung für Konsolen im kostenlosen Update
05.12. 11:57 | (01) eFootball PES 2020 – Kaderpakete von Partnerclubs & Data-Pack 3 sind verfügbar
05.12. 11:53 | (00) Monster Hunter World: Iceborne – Neue Monster und Inhalte mit dem zweiten ...
05.12. 11:50 | (00) Der Zerstörer der Welten: Todesschwinge als neuer Held bei Heroes of the Storm ...
05.12. 10:52 | (00) Neuigkeiten zu Star Wars: Battlefront 2
05.12. 10:44 | (00) Civilization VI: Historischer Reinfall oder epochale Meisterleistung?
05.12. 10:43 | (00) Neue SNES- und NES-Spiele in der Nintendo-Online-Bibliothek
05.12. 10:38 | (00) Remaster von Vanquish für Konsolen?
05.12. 10:01 | (00) Schneeballschlacht in The Division 2
05.12. 09:55 | (00) Entwicklung von In the Valley of Gods auf Eis gelegt
05.12. 06:30 | (00) Ride 4 – Trailer teasert Fortsetzung der Rennspielserie in 2020 an
05.12. 06:26 | (00) HITMAN 2 – Roadmap Trailer verkündet saisonale Inhalte für die Feiertage
04.12. 21:23 | (00) Tom Clancy’s The Division 2 – Titel-Update mit Event zu den kommenden Feiertage ...
04.12. 20:48 | (00) Star Wars Battlefront II: Celebration Edition – Erlebe die Schlacht neu in ...
04.12. 20:45 | (00) Pillars of Eternity II: Deadfire – Bestreite das Abenteuer auf der Konsole!
04.12. 20:43 | (00) Brawlhalla – Event mit Cartoon Networks Steven Universe Charaktere als Crossover ...
04.12. 20:40 | (00) HammerHelm – Entwickler SuperSixStudios geht Partnerschaft mit SOEDESCO als ...
04.12. 16:52 | (00) Noch mehr Spiele für den Xbox Game Pass
04.12. 16:27 | (00) GTFO – Hardcore-Koop-Shooter bald in der Steam-Early-Access zu haben
04.12. 16:26 | (00) Generation Gaming – Spielt auch ihre mit euren Familien & gehört zu den 56 ...
04.12. 15:55 | (00) Die Nintendo Switch zieht nach China
04.12. 15:34 | (00) Neues Outlast-Spiel in Arbeit
04.12. 14:24 | (00) Neue Infos zur Ausrüstung in Diablo IV
04.12. 14:23 | (00) Ein Weihnachtsgeschenk von Sony für eure PS4
04.12. 14:22 | (00) Persona 5 Royal erscheint im März
04.12. 12:30 | (00) Die spinnen, die Römer! Unsere Eindrücke zu Asterix & Obelix XXL 3
04.12. 12:30 | (00) Als Schwarzbrenner im Wilden Westen in Red Dead Online
04.12. 10:52 | (00) Destiny 2 – Osiris Ruf uns um eine neue Bedrohung zu bekämpfen in der Saison der ...
04.12. 06:18 | (01) The Crew 2 – Gratis spielen vom 5.- 9. Dezember
04.12. 06:14 | (00) Tom Clancy’s Rainbow Six Siege – Auf geht’s in die letzte Saison in Jahr 4
04.12. 06:11 | (00) Apex Legends – Änderung des Aufstiegssystem und Neuerungen im Shop verfügbar
04.12. 06:08 | (00) Call of Duty: Modern Warfare – Sei zu Beginn Teil der Season 1 – ab sofort!
03.12. 20:40 | (00) Teslagrad – 5 jähriges Jubiläum der Retail-Version
03.12. 20:37 | (00) SaGa SCARLET GRACE: AMBITIONS – Ab sofort zum ersten Mal im Westen erhältlich
03.12. 20:34 | (00) Red Dead Online: Moonshiners – neue Aktivität als Schwarzbrenner
03.12. 20:30 | (00) THE LEGEND OF HEROES: TRAILS OF COLD STEEL – Freut euch auf den ersten Release ...
03.12. 19:12 | (00) LIFE IS STRANGE 2 – Tauche ab sofort darin ab in der vollkommenen Season!
03.12. 19:04 | (00) Persona 5 Royal – Erlebe das brandneue RPG im Persona Universum!
03.12. 15:38 | (01) Coverbilder zum Remake von Resident Evil 3 geleakt
03.12. 15:36 | (00) PUBG, F1 2019 und Wolfenstein: The Old Blood kommen zu PS Now
03.12. 15:35 | (00) Gans viel Spaß bald auch auf der PS4
03.12. 14:19 | (00) Landwirtschafts-Simulator 20 – ab sofort auch auf der Switch das Feld bestellen! ...
03.12. 14:15 | (00) Neverwinter Nights -Erlbe den klassiker ab sofort auf der Konsole!
03.12. 14:10 | (00) Playstation wird 25 Jahre und eröffnet sein Adventskalender mit speziellen ...
03.12. 13:26 | (00) Neue Infos zum PVP in Diablo IV
03.12. 13:24 | (00) Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 will das Kampfgefühl verbessern
03.12. 12:03 | (00) Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville – Winterliches Event zu den ...
02.12. 15:11 | (00) The Legend of Zelda trifft Super Mario Maker 2
02.12. 15:11 | (00) Vampire: The Masquerade – Coteries of New York verschoben
02.12. 15:10 | (00) Neue Varianten bei Gunfight in CoD: Modern Warfare
02.12. 15:10 | (00) Kingdom Hearts 3: ReMind und Update stehen in den Startlöchern
02.12. 12:02 | (01) Diablo IV bietet mehr Charakter-Individualisierung
29.11. 12:32 | (00) Kommt ein Nachfolger zu Star Wars Jedi: Fallen Order?
29.11. 12:14 | (02) Kantersieg – Unsere Eindrücke zu Football Manager 2020
29.11. 10:45 | (00) Codemasters übernimmt das Studio hinter Project Cars
28.11. 16:58 | (00) Diablo IV soll nur der Auftakt zu mehr sein
28.11. 14:51 | (00) Red Dead Redemption 2 ab nächster Woche auf Steam
28.11. 14:50 | (00) Man of Medan erhält kostenlose neue Inhalte und Friend’s Pass
28.11. 13:01 | (00) Bonus-Codes auf Glücksspielseiten
28.11. 12:23 | (02) Games with Gold im Dezember
28.11. 12:19 | (00) PS Plus-Spiele im Dezember
27.11. 17:35 | (00) Google Stadia Buddy-Pass-Codes werden endlich verteilt
27.11. 15:39 | (01) Die Macht ist stark in Star Wars Jedi: Fallen Order
27.11. 15:23 | (00) Hier ist Star Wars Jedi: Fallen Order nicht meisterlich
27.11. 12:32 | (00) Pokemon Global Link wird 2020 abgeschaltet
27.11. 12:08 | (00) Roadmap der ersten Season von CoD: Modern Warfare
27.11. 12:05 | (01) The Elder Scrolls: Blades für Switch verspätet sich
27.11. 12:03 | (00) Erster Raid in Ghost Recon Breakpoint
27.11. 09:45 | (00) Stadia Pro-Spiele im Dezember
26.11. 16:03 | (04) Fallout 76-Spieler nutzen Spiellücke um friedliche Spieler zu töten
26.11. 13:33 | (00) Control erscheint für Xbox Scarlett und PlayStation 5
26.11. 13:30 | (00) Battleborn-Server werden 2021 abgeschaltet
26.11. 13:23 | (00) Devil May Cry 3 – Special Edition schwingt sich auf die Switch
26.11. 13:08 | (00) Final Fantasy VII Remake erhält neue Bosse
25.11. 16:36 | (01) Nahezu unendlich viele Charaktere in Watch Dogs: Legion
25.11. 15:48 | (02) Bee Simulator: Viel Honig um Nichts oder süße Überraschung?
25.11. 12:10 | (01) Verkaufszahlen von The Witcher 3: Wild Hunt für Switch entsprechen den ...
25.11. 11:37 | (01) Von unterwegs wetten – Apps machen es möglich
25.11. 10:59 | (00) Wird Tony Hawk’s Pro Skater neu aufgelegt?
22.11. 12:17 | (02) Die Siedler von Catan wird für AR adaptiert
22.11. 12:10 | (01) Neue Spekulationen zum Remake von Resident Evil 3
22.11. 11:36 | (01) Half-Life: Alyx gibt erste Einblicke ins Spiel
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News