«'Ne doofe Idee» - Opfer sagt im Stromschlag-Prozess aus

Auftakt im Prozess gegen 30-Jährigen
Foto: -/Polizeipräsidium Oberbayern Nord/dpa/Archiv
Das Foto zeigt eine Apparatur, mit der sich Frauen Stromstöße verabreicht haben.

München (dpa) - Es erinnert an ein berühmtes Experiment: Ein Fremder gibt lebensbedrohliche Stromschläge in Auftrag - und die Probanden gehorchen blind.

Im Aufsehen erregenden Münchner Prozess gegen einen 30-Jährigen, der Mädchen und junge Frauen über Jahre per Skype dazu überredet haben soll, sich selbst heftige Elektroschocks zuzufügen, stellt sich vor allem eine Frage: Warum?

Warum hat der Mann das getan? Aus sexuellen Gründen? Wegen eines Fetischs? Weil es ihn erregt, wenn Frauen Schmerzen leiden? Oder weil er - wie die Verteidigung es nahe legt - psychisch krank ist und nur auf sehr seltsame Weise Kontakt zu anderen Menschen suchte? Und warum machten so viele Mädchen und Frauen - und sogar mal deren Eltern - bei den Strom-Versuchen mit und brachten sich in Lebensgefahr? 

88 Mordversuche sind vor dem Landgericht München II angeklagt. Die «Ermittlungsgruppe Strom» der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck kam sogar auf 120 Opfer, wobei nicht alle Fälle angeklagt wurden.

Opfer Nummer 34 aus der Anklage sagt vor Gericht aus. Die 27-Jährige tritt als eine von zwei Nebenklägerinnen in dem Verfahren auf. Eine selbstbewusste, aufgeräumte, junge Frau. Eine Berliner Doktorandin, die klar sagt: «Ich brauchte halt Geld und dafür hätte man halt Geld bekommen.» 3000 Euro soll der Informatik-Kaufmann, der sich als Wissenschaftler «Raik Haarmann» von der Berliner Charité ausgab, ihr geboten haben, damit sie sich selbst im Rahmen einer angeblichen Schmerzstudie Stromschläge zufügte.

«Das hat einen seriösen Eindruck gemacht», sagt die Biologin. Der angebliche Doktortitel des Mannes habe sie beeindruckt. «Ich komme ja selbst aus dem wissenschaftlichen Bereich.» Sie versucht heute, das Ganze, das inzwischen vier Jahre zurückliegt, mit Humor zu nehmen. Sie habe es nicht so mit Elektronik. «Ich habe keine Ahnung von Strom.» Und sie sei zwar Biologin, sagt sie in einer Verhandlungspause - «aber mit Bakterien - nicht mit Menschen». Sie lacht. Alles sei ihr heute «primär total peinlich».

Als der Angeklagte sich nach ihrer Vernehmung bei ihr entschuldigt und sagt, es sei «ein moralischer Fehler» und «schlecht» gewesen, was er mit ihr gemacht habe, nennt sie seine Entschuldigung «stark».

Während des angeblichen Experimentes sei sie im November 2015 per Skype angewiesen worden, ein «Löffel-Holzlöffel-Kabel-Gedöns» zu bauen. Vor Gericht wird der Video-Chat gezeigt, den der Angeklagte laut Staatsanwaltschaft aufgezeichnet haben soll, um ihn sich immer wieder anschauen zu können. Darin ist zu sehen, wie sie das angebliche Experiment durchführt und wie sie schreit, als sie einen Stromstoß bekommt. Laut Anklage steckte sie auf Anweisung des angeblichen Mediziners unter anderem einen Nagel in eine Mehrfach-Steckdosenleiste und klemmte ihn zwischen die Zehen.

Als sich der Stromkreis schloss, bekam sie einen heftigen Schlag. «Es tat echt weh», sagt die Zeugin vor Gericht. Im Video ist zu sehen, wie die junge Frau wieder aufsteht - und sich einen weiteren Elektroschock versetzt. «Muss das wirklich nochmal sein?», fragte sie im Chat. «Ja, leider an beiden Füßen», antwortete der Angeklagte und fragte: «Können Sie noch etwas länger aushalten?»

Im Unterschied zum Experiment des US-amerikanischen Psychologen Stanley Milgram aus den 1960er Jahren zu absolutem Gehorsam, bei dem Probanden nur vorgegaukelt wurde, sie würden anderen Menschen im Nebenraum Stromstöße zufügen, um zu testen, führten sich Dutzende Frauen und Mädchen hier tatsächliche Stromschläge selbst zu.

Sie habe sich nach dem Stoß aufgebäumt, sagt die 27 Jahre alte Zeugin heute. Im Video zu sehen ist das nicht. «Ich konnte nicht mehr atmen», sagt sie. «Ich lag dann da irgendwann auf dem Boden.» Ihre Alarmglocken hätten bei der Sache zwar schon leise geschrillt. Aber sie habe eben Geld gebraucht. Gesehen hat sie die 3000 Euro nie. Sie sagt: «Wenn man sich da dann selber 220 Volt durch den Körper gejagt hat, fällt einem auf, dass das echt 'ne doofe Idee war.»

Prozesse / Kriminalität / Skype / Stromschläge / Elektroschocks / Bayern / Deutschland
13.11.2019 · 17:06 Uhr
[14 Kommentare]
Hier sehen Sie die HOT 100 News, die in den letzten 14 Tagen am heißesten diskutiert wurden. Hier geht's zu den meistgelesenen News.

Top-Themen

03.12. 16:56 | (94) Wieder nur durchschnittliche Pisa-Noten für deutsche Schüler
30.11. 17:48 | (62) Kohle-Gegner beenden Blockaden in Tagebauen
23.11. 20:00 | (55) Hannover: Mehr als 7000 Menschen demonstrieren gegen Rechts
01.12. 21:06 | (52) Die AfD will regierungsfähig werden
26.11. 17:29 | (52) 5600 Trecker in Berlin: Bauern-Protest gegen Agrarpolitik
03.12. 16:54 | (50) Greta Thunberg zurück in Europa
02.12. 19:00 | (47) Lindner: FDP vor und nach Wahlen gesprächsbereit
30.11. 20:25 | (47) Chrupalla und Meuthen führen künftig die AfD
29.11. 22:59 | (41) «Stoppt Black Friday! » - Hunderttausende bei Klimaprotesten
05.12. 20:36 | (40) SPD will auf Parteitag nicht über GroKo abstimmen
01.12. 09:57 | (37) «Ökologische Vandalen»: Ökonom rügt Lebensstil vieler Bürger
21.11. 19:54 | (35) 36-Jähriger bespuckt Bild eines KZ-Überlebenden
22.11. 17:39 | (34) Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat
30.11. 21:23 | (33) Beben in SPD: Sieg für GroKo-Kritiker Walter-Borjans/Esken
28.11. 23:00 | (31) Europaparlament ruft den «Klimanotstand» aus
27.11. 15:16 | (31) Verwirrung um Hartz-IV-Urteil: Kürzung von über 30 Prozent?
22.11. 17:19 | (31) Fünf Jahre Haft nach illegalem Rennen
05.12. 15:29 | (30) Sprit müsste für Klimaziele bis zu 70 Cent teurer werden
25.11. 22:31 | (30) Spektakulärer Einbruch in Grünes Gewölbe in Dresden
26.11. 11:24 | (30) Hofreiter bezeichnet Bauern-Demo als "falschen Ansatz"
05.12. 17:33 | (28) Abschiebestopp für Syrer wird vorerst nicht eingeschränkt
23.11. 19:08 | (28) Mord vor 23 Jahren: DNA-Massentest in NRW
25.11. 10:56 | (27) Grüne: Betroffene dürfen in Frauenhäusern nicht abgewiesen werden
30.11. 15:38 | (26) Thüringens FDP: Neue Gespräche über Vierparteien-Regierung
23.11. 18:02 | (26) Clan-Mitglied Miri wieder in den Libanon abgeschoben
22.11. 18:00 | (25) Zahnärzte streiten um AfD-Kollegen
21.11. 18:49 | (24) Nur noch «DU»: Greenpeace-Aktivisten klauen der CDU ihr C
04.12. 13:27 | (23) Juristen fordern Ausgehverbot für Katzen
03.12. 20:57 | (23) Trump maßregelt Macron für Kritik an der Nato
26.11. 09:49 | (23) Adventskalender verursachen viel Verpackungsmüll
29.11. 16:10 | (22) Gauland-Nachfolge: In der AfD liegen die Nerven blank
24.11. 21:14 | (22) Süd-Bundesländer steigen aus Nationalem Bildungsrat aus
27.11. 12:00 | (21) Grüne fordern Komplett-Abschaffung von Hartz-IV-Sanktionen
01.12. 08:13 | (20) Noch keine Genehmigung für höhere E-Autoprämien
01.12. 22:47 | (20) Papst warnt vor «grellen Lichtern des Konsums» im Dezember
29.11. 18:00 | (20) Ost-Ministerpräsidenten stellen Kohlekompromiss infrage
26.11. 15:36 | (20) Schon 1,5 Grad mehr: Wie der Klimawandel Deutschland trifft
26.11. 05:00 | (20) Munition und Ausrüstung aus Bundeswehr-Kasernen gestohlen
25.11. 13:33 | (20) Ärzte: Ohne Behandlung könnte Assange im Gefängnis sterben
22.11. 18:00 | (20) Spendenaufkommen in Deutschland bei über 30 Milliarden Euro
22.11. 18:00 | (20) SPD will Gratiskondome für alle
22.11. 10:54 | (20) Greenpeace bringt der CDU ein C zurück
01.12. 17:57 | (19) Dresden:  Fahrerin stürzt mit Auto in Fahrstuhlschacht
01.12. 22:13 | (19) SPD will Esken und Walter-Borjans - GroKo in Gefahr
28.11. 23:00 | (19) Starke Vorbehalte in der Union gegen allgemeines Dienstjahr
23.11. 13:16 | (19) Altmaier: Europa muss bei 5G "Herr im eigenen Laden bleiben"
30.11. 20:28 | (18) Messerattacke in London: Debatte über frühe Haftentlassung
27.11. 22:49 | (18) Von der Leyen verspricht Wandel der Europäischen Union
21.11. 16:43 | (18) Papst in Thailand: Prostitution und Sextourismus ist «Plage»
02.12. 12:50 | (17) Habeck beklagt "totale Entwertung von Lebensmitteln"
01.12. 00:07 | (17) Tausende Asylbewerber schon mehrmals abgeschoben
29.11. 22:58 | (17) «Respektrente» ist Wort des Jahres 2019
27.11. 17:00 | (17) Mehr als 50.000 Rentner müssen 2020 erstmals Steuern zahlen
26.11. 17:04 | (17) "Fridays for Future" kritisiert Bauernproteste
23.11. 09:05 | (17) Frosta sattelt um auf Papier: 40 Millionen Plastikverpackungen weniger pro Jahr
23.11. 05:00 | (17) EVG fürchtet Probleme im Fernverkehr durch Mehrwertsteuersenkung
22.11. 15:31 | (17) Netanjahus Regierungspartner stehen trotz Anklagen zu ihm
22.11. 09:54 | (17) Kipping will Schulfach "Digitale Selbstverteidigung"
04.12. 22:38 | (16) Mord in Berlin verursacht diplomatische Krise mit Moskau
04.12. 16:48 | (16) Kretschmann bringt Özdemir als Kanzlerkandidaten ins Spiel
04.12. 15:57 | (16) Berliner Verwaltung verpasst Umstellung auf neues Betriebssystem
27.11. 21:09 | (16) Merkel will mehr Verantwortung in der Nato
27.11. 21:35 | (16) Einbruch in Schatzkammer: Polizei geht von vier Tätern aus
24.11. 16:08 | (16) Papst nennt Atomwaffen Anschlag auf Menschheit
22.11. 23:00 | (16) Kramp-Karrenbauer verschafft sich mit Machtfrage Atempause
22.11. 18:19 | (16) Abschiebung von Clan-Chef Ibrahim Miri wird vorbereitet
05.12. 20:17 | (15) Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich
03.12. 19:59 | (15) Grundrente: Kühnert wirft Kramp-Karrenbauer "Erpressung" vor
30.11. 20:25 | (15) 1. Bundesliga: Bayern verliert gegen Leverkusen
29.11. 17:14 | (15) Merz plädiert für höheren CO2-Preis
29.11. 17:14 | (15) Trumps Afghanistan-Kehrtwende: Optimismus - und Skepsis
28.11. 09:32 | (15) Mecklenburger bewerten ihren Sex am besten
24.11. 13:38 | (15) IS-Frau mit drei Kindern in Deutschland angekommen
22.11. 16:01 | (15) Trump: Ohne mich hätte China in Hongkong hart durchgegriffen
05.12. 11:13 | (14) Kein Silvesterfeuerwerk an Hamburgs Binnenalster erlaubt
04.12. 17:53 | (14) Staat macht 2019 rund 40 Milliarden Euro Überschuss
04.12. 22:39 | (14) Nato-Streit vertagt - Macron lässt nicht locker
03.12. 22:19 | (14) Flixbus stellt einzige deutsche Elektro-Fernbus-Verbindung ein
02.12. 00:00 | (14) Großerben zahlen kaum Steuern
04.12. 17:25 | (14) SPD lehnt Kramp-Karrenbauers Drohnen-Pläne als "unausgegoren" ab
03.12. 18:17 | (14) Studie: Immer mehr Thüringer mit rechtsextremen Ansichten
01.12. 22:13 | (14) Kramp-Karrenbauer: Kein Platz für Radikale in der Bundeswehr
30.11. 17:58 | (14) Bolsonaro gibt Leo DiCaprio Schuld an Bränden im Amazonas
29.11. 18:00 | (14) Nachträgliche Verurteilung freigesprochener Mörder: DRB begrüßt Vorstoß
27.11. 20:55 | (14) Trump postet Fotomontage: Präsident oben ohne
25.11. 22:39 | (14) Nach Angriff auf Al-Bagdadi: Trump ehrt Militärhund Conan
26.11. 16:06 | (14) Mehr Rechte für Kinder - Grundgesetz soll geändert werden
26.11. 12:47 | (14) Ampel stürzt nach Unfall um und erschlägt 13-Jährigen
25.11. 17:29 | (14) US-Botschafter: Bundesregierung hat Amerikaner beleidigt
23.11. 17:00 | (14) Grüne kritisieren Giffey: "Es ist ein Skandal"
22.11. 14:59 | (14) Selbstmordgefahr: 89-Jähriger darf in Mietwohnung bleiben
22.11. 09:26 | (14) Studie: Jugendliche bewegen sich zu wenig
22.11. 08:11 | (14) CSU-Innenpolitiker für Kopftuchverbot an Schulen
05.12. 21:57 | (13) Trump: Merkel «ist wirklich eine fantastische Frau»
04.12. 22:38 | (13) Rechtsprofessoren: Impeachment wäre gerechtfertigt
02.12. 07:45 | (13) Deutschland verzichtet bei Pisa auf Fragen nach Finanzwissen
30.11. 18:11 | (13) Walter-Borjans und Esken gewinnen SPD-Mitgliedervotum
29.11. 14:31 | (13) Söder will bayerischen 18-Jährigen mit Glückwunschbrief gratulieren
04.12. 17:03 | (12) Möglicherweise neuer SPD-Vorstoß für Tempolimit
03.12. 14:50 | (12) Die Nato - vom Verteidigungsbündnis zum Krisenmanager
1
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News