NBC beendet Late-Night-Show «Last Call»

Moderator Carson Daly wird bei NBC an anderer Stelle benötigt. Seine Show ist überflüssig geworden.

Werktäglich meldet sich Carson Daly im Anschluss an «The Tonight Show» und «Late Night» um 01.30 Uhr mit Last Call zu Wort. Bald ist damit allerdings Schluss. Moderiert wird die Show seit fast zwei Jahrzehnten von Carson Daly, der sich – laut NBC – auf den „Orange Room“ bei der Morningshow «Today» konzentrieren soll. Außerdem plant der Sender weiterhin mit Daly als Produzent und Host für «The Voice». Wann die letzte Ausgabe von «Last Call» laufen wird, ist noch unklar.

„Hättest du mir 2002 gesagt, dass ich 17 Jahre lang Teil der historischen NBC-Late-Night-Familie sein würde, hätte ich gesagt, dass du verrückt bist“, kommentierte Daly. „Kaum zu glauben, dass es so lange her ist – 2.000 Episoden. Es ist an der Zeit, zu etwas Neuem überzugehen und jemand anderem Zugang zu dieser unglaublichen Plattform zu gewähren“, führte der Host fort.

„Ich bin allen, die im Laufe der Jahre bei «Last Call» mit uns zusammengearbeitet haben, für immer dankbar und stolz“, so Daly. „So viele haben einen unglaublichen Erfolg erzielt. Es war wirklich fantastisch, zuzusehen. Ich schulde unserem ausführenden Produzenten Stewart Bailey eine riesige Flasche von etwas Teurem. Er hält diesen Zug viele Jahre lang meisterhaft auf der Strecke.“
News / US-Fernsehen
13.02.2019 · 07:29 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News