NATO verspricht Karsai weiter Unterstützung

Brüssel (dpa) - Die NATO hat dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai nach dessen Bestätigung im Amt weitere Unterstützung bei der Stabilisierung des Landes versprochen.

«Ich gratuliere Präsident Karsai zum Wahlausgang», erklärte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen am Montagabend in Brüssel. «Die NATO wird auch weiterhin der afghanischen Regierung und dem afghanischen Volk helfen, eine sicherere Zukunft aufzubauen.» In einer Erklärung Rasmussens heißt es weiter, dazu gehöre auch die Ermutigung zu besserer Regierungsführung und Bekämpfung der Korruption.

Die Regierungen der 28 NATO-Staaten hatten in den vergangenen Monaten eindringlich gefordert, die Regierung müsse besser als bisher arbeiten. Die von der NATO geführte Afghanistan-Schutztruppe ISAF hat derzeit rund 71 000 Soldaten in Afghanistan stationiert.

Konflikte / Wahlen / NATO / Afghanistan
02.11.2009 · 20:09 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙