Herzogenaurach (dpa) - Jetzt darf es keine EM-Zweifel mehr geben. Julian Nagelsmann schlenderte über den Trainingsplatz, stützte sich auf die Werbebande mit dem dicken Schriftzug EURO 2024 und schaute äußerlich erstaunlich gelassen Torwart Manuel Neuer bei den letzten Übungen zu. Toni Kroos lief ...

Kommentare

(2) Polarlichter · 14. Juni um 09:12
Ich bleibe dabei, dass ter Stegen besser wäre, auch um Ruhe hinein zu bekommen.
(1) DerTiger · 14. Juni um 00:02
Ich ahne, dass eher unseren Medien daran gelegen ist, dass das ganze Land "fiebert": Wenn die EM aber doch noch Begeisterung auslösen würde, täte uns das allen tatsächlich gut!
 
Suchbegriff