Nachrüstungsstreit: Scheuer plant neues «Konzept» für Diesel

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen Fahrverbote und schmutzige Luft in Städten will die Bundesregierung ältere Dieselautos über die laufenden Software-Updates hinaus nachbessern. Man werde sich technische Gedanken machen, wie man bestehende Fahrzeuge noch sauberer bekomme, kündigte Verkehrsminister Scheuer an, ohne Details zu nennen. Die Gerichtsurteile zu Fahrverboten machten es notwendig, den Bürgern mehr Sicherheit zu geben. Seit Monaten ist umstritten, ob die Abgasreinigung älterer Diesel nicht nur über die Software, sondern auch direkt am Motor nachgerüstet werden sollen.

Auto / Umweltverschmutzung / Koalition / Bundesregierung / Deutschland
14.09.2018 · 14:55 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×