Frankfurt/Main (dts) - Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat gegen den Unfallfahrer, der im November letzten Jahres zwei Personen getötet hatte, Anklage wegen Mordes erhoben. Damit setzt sich ein juristischer Trend fort, nachdem Raser früher meist wegen fahrlässiger Tötung und in der Regel zu ...

Kommentare

(5) commerz · 17. September um 14:37
gut dass ein Gericht darüber entscheiden wird! Mir fehlt einfach das Verständnis.
(4) Pomponius · 17. September um 14:22
@3: Du weißt doch, Männer werden nie erwachsen!
(3) mesca · 17. September um 13:46
Wie kann man mit 38 so bescheuert sein? Da fällt mir nix mehr ein, jugendliches Imponiergehabe fällt da ja mal flach...
(2) KonsulW · 17. September um 13:13
Vollkommen richtig ist diese Anklage wegen Mordes.
(1) Sonnenwende · 17. September um 12:54
Richtig so.
 
Suchbegriff