Nach Treffen in Davos: Prinz Charles lobt Greta Thunberg

Davos (dpa) - Prinz Charles hält Greta Thunberg mit ihren Einsatz für den Klimaschutz für «bemerkenswert». Das sagte der britische Thronfolger dem US-Fernsehsender CNN nach einem Treffen mit der
17 Jahre alten schwedischen Klimaaktivistin beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Der Royal warnt seit langem vor den Folgen der Erderwärmung. Prinz Charles erhofft sich von Unternehmen und Verbrauchern die entscheidenden Schritte zum Abwenden einer Klimakatastrophe. In einer Rede plädierte er für eine nachhaltigeres und klimafreundlicheres Wirtschaftssystem.

Konferenzen / International / Klima / Leute / Schweiz / Großbritannien
22.01.2020 · 21:49 Uhr
[0 Kommentare]
 

Feuer in Südkalifornien schlagen Zehntausende in die Flucht

Waldbrände
Los Angeles (dpa) - Von heftigen Winden und extremer Trockenheit begünstigt, haben sich in Südkalifornien […] (02)

Fifa 21 verpasst Next-Gen-Launch

Fußballfans müssen stark sein: Fifa 21 schafft es nicht pünktlich zum Launch auf die PlayStation 5 und […] (00)
 
 
Diese Woche
28.10.2020(Heute)
27.10.2020(Gestern)
26.10.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News