• Aurora enttäuscht mit weniger Umsatz und Sparplänen • Aktie erlebt schlimmsten Börsentag seit fünf Jahren • Analysten fallen vom Glauben ab Aurora Cannabis-Bilanzvorlage enttäuscht Jüngst veröffentlichte das zweitgrößte Cannabis-Unternehmen der Welt Zahlen für das erste Quartal 2020. Dabei ...

Kommentare

(3) LordRoscommon · 20. November um 04:44
Solange die weltweite Politik Cannabis blockiert, sind die Geschäftsaussichten mangelhaft. Kann man als Invstor aber wissen.
(2) Marc · 19. November um 22:03
Haben die vorher etwa zuviel davon...wobei es eigentlich davon doch keinen Kater geben sollte?! Oder? :P
(1) ehrrol · 19. November um 21:33
Der Hype um Cannabis ist einfach zu groß und die Unternehmen übertrieben bewertet. Dazu kommen ständig neue Anbieter dazu. Und je mehr Anbieter dazu kommen, desto stärker der Preiskampf
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News