Nach der Tele München Gruppe: Kloiber gründet eine neue Medienfirma

Der Fokus von Night Train Media soll auf europäischen Film- und Serienprojekten liegen.

Die einstige Tele München Gruppe liegt nun in Händen von Fred Kogels Leonine, Herbert L. Kloiber hat derweil ein neues Medienunternehmen gegründet, wie er am Donnerstagmorgen bekannt gab: Night Train Media. Die Firma werde sich als Koproduzent, Kofinanzierungspartner und Vertriebsexperte bei ausgewählten fiktionalen Projekten engagieren und den Fokus auf europäische Film- und Serienproduktionen legen, heißt es.

„Ich freue mich mit Night Train Media ein neues, zukunftsweisendes Kapitel meiner unternehmerischen Tätigkeit aufschlagen zu können. Nach ausgiebiger Erfahrung als Executive Producer außerordentlicher Serienprojekte, wie «Der Name der Rose», «Professionals», «Hidden» oder «Himmelstal», sowie durch die erfolgreiche operative Leitung des vormaligen Weltvertriebes TMI, sind für Night Train Media beste Voraussetzungen geschaffen, um in Zeiten des medialen Umbruchs optimal positioniert zu sein", sagt Kloiber.

Positionen will man sich als erfahrener und flexibler Partner, der sowohl in die Entwicklung vielversprechender Stoffe investiert, aber auch als Finanzierungspartner, Koproduzent und Vertriebsstratege agiert. Erste konkrete Projekte werden demnächst bekannt gegeben.
News / Wirtschaft
20.02.2020 · 07:06 Uhr
[0 Kommentare]
 

Höheres Risiko durch männliche Fahrer im Straßenverkehr

Risiko im Straßenverkehr
London (dpa) - Männliche Fahrer sind britischen Forschern zufolge im Straßenverkehr eine deutlich größere […] (02)

Nikki Bella: So sehr hing sie an John Cena

Nikki Bella und Artem Chigvinstev
(BANG) - Nikki Bella wäre fast nicht mit ihrem neuen Partner zusammengekommen. Die 36-jährige Ex- […] (00)
 
 
Diese Woche
08.04.2020(Heute)
07.04.2020(Gestern)
06.04.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News