Nach dem Finale: ProSieben blickt hinter die Kulissen der erfolgreichsten Sitcom

Das Special zeigt der Münchner Sender Anfang Dezember, also eine Woche nach dem Finale. Zudem kehrt Thilo Mischke mit «Uncovered» ins Programm zurück.

Mancher Fan mag diese Sendung vermisst haben, als ProSieben sein Programm für den 25. November 2019 veröffentlicht hat. An diesem Tag besteht ProSieben zwar fast vollständig aus The Big Bang Theory – inklusive des Serienfinales zur Primetime – ein in den USA anlässlich des Endes hergestelltes TV-Special befand sich aber nicht auf dem Plan. Aus sehr gutem Grund. ProSieben zeigt dieses nämlich am 2. Dezember, also einen Montag später und zur gewohnten Nerd-Zeit um 20.15 Uhr.

Kaley Cuoco und Johnny Galecki nehmen den Zuschauer darin mit auf einen Rundgang durch das Studio und erinnern sich an Geschichten aus zwölf Jahren der Serie. Ab 20.45 Uhr wiederholt ProSieben dann alte «TBBT»-Folgen.

Thilo Mischke kehrt derweil Ende November ins Programm der roten Sieben zurück. Wie schon berichtet, räumt ProSieben am letzten Dienstag des elften Kalendermonats sogar den 20.15-Uhr-Slot frei, um der Dokumentation «Deutsche an der ISIS Front» einen angemessenen Platz einzuräumen. Eine Woche später, also am 3. Dezember, startet dann eine neue Staffel von Mischkes Reportage-Reihe Uncovered - wie erwartet um 22.15 Uhr. Geplant ist die Ausstrahlung von sechs neuen Ausgaben.

In der ersten Episode dreht sich alles um All-Inclusive-Urlaube. Für den Film ist Mischke in die Dominikanische Republik gereist und hat sich das Leben dort auch mal außerhalb der Hotelanlagen angeschaut. ProSieben verspricht einen Blick „hinter den All-Inclusive-Vorhang“.
News / TV-News
14.11.2019 · 13:12 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News