20% Aktion
Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Kapitän David Abraham ist nach seiner Attacke gegen Freiburgs Trainer Christian Streich für sieben Wochen gesperrt worden. Zudem muss der 33 Jahre alte Argentinier eine Geldstrafe in Höhe von 25 000 Euro bezahlen. Dieses Urteil fällte das Sportgericht des ...

Kommentare

(7) mannikr · 13. November um 22:51
Als Eintracht Fan sehe ich das nicht durch die rosrote Brille und versuche zu verharmlosen oder Streich die Schuld zu geben. Absolut gerechtfertige Strafe. Was wäre hier ein Geschrei von SGE-Fans wenn Adi Hütter so umgerannt worden wäre? Auch wenn es Streich runterspielt, er hatte die Hände in den Taschen, er hätte auch böse auf den Hinterkopf fallen können...
(6) Marc · 13. November um 22:10
@2 so hat er mal 2 Monate zum Nachdenken...ob das reicht?
(5) dicker36 · 13. November um 19:33
Ist nunmal so, wer es verbockt muss auch die Strafe hinnehmen.
(4) Grizzlybaer · 13. November um 19:21
Wer seine Gefühle nicht unter Kontrolle hat, muss eben büßen.
(3) Pontius · 13. November um 16:58
@2 Sie haben ihn bis zum Hinrundenende gesperrt. Und ein Exempel statuiert.
(2) janage12345 · 13. November um 16:19
4-5 Wochen hätten auch gerreicht
(1) Monika1954 · 13. November um 16:17
So sehr es mir für die Mannschaft leid tut: aber die Strafe ist für beide angemessen!
 
Diese Woche
09.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News