Der DAX ging mit einem Minus von 4,4 Prozent bei 8.536,33 Punkten in den Montagshandel und tendierte zunächst auf rotem Terrain, dämmte die Anfangsverluste aber etwas ein. Am Mittag ließ ihn dann die Ankündigung der US-Notenbank Fed in die Gewinnzone drehen, nachhaltig war der Vorzeichenwechsel ...

Kommentare

Diese News wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News