My Life Is Going On: «Haus des Geldes» meldet sich im Frühling 2020 zurück

Entgegen früherer Gerüchte wird der vierte Teil von «Haus des Geldes» jedoch nicht schon im Januar bei Netflix veröffentlicht.

Das Glück ist eine Achterbahnfahrt. Wenn du oben angekommen bist und denkst, den Himmel berühren zu können, geht es ganz schnell wieder bergab: Vor wenigen Wochen kamen Meldungen auf, dass «Haus des Geldes»-Fans nur noch bis Januar 2020 warten müssten, um neue Geschichten vom Professor, Tokio, Rio, Denver, Helsinki und Co. zu Gesicht zu bekommen. Dies stellt sich nun jedoch als Ente heraus. Aber: Netflix hat nun das exakte Veröffentlichungsdatum der neuen «Haus des Geldes»-Episoden bekannt gegeben. Laut dem Video-on-Demand-Dienst wird Part 4 der spanischen Seriensensation am 3. April 2020 zum Abruf bereitgestellt.

Nach Angaben von Netflix haben sich allein im ersten Monat nach der Veröffentlichung rund 44 Millionen Abonnenten die dritte Staffel angeschaut. Damit ist das im Original La Casa de Papel betitelte Format der größte nicht-englischsprachige Hit des Streamingdienstes. Im Januar 2020 sollen die Dreharbeiten zu weiteren Episoden beginnen.

Spanischen Medien spekulierten zuletzt, ob der Serienhit in den 2020 produzierten Folgen internationaler wird: Obwohl sich Serienschöpfer Álex Pina anfangs sträubte, die Handlung langfristig aus Spanien herauszuführen, wird gemunkelt, dass ab Part 5 Lateinamerika als zentraler Schauplatz dienen wird. Ob dies der Wahrheit entspricht, muss sich selbstredend noch zeigen. Schon in Teil 3 schaute der brasilianische Fußballstar Neymar als Gaststar vorbei.

News / TV-News
09.12.2019 · 11:09 Uhr
[0 Kommentare]