«My Hero Academia» kommt zurück

Die Fans der Anime-Serie kommen endlich wieder in den Genuss der vierten Staffel.
Bild: Quotenmeter

Der Fernsehsender ProSieben Maxx beendet am Montag, den 6. Februar 2023, um 18.00 Uhr die Ausstrahlung der Anime-Serie «Trigun». Einen Tag später beginnt die Wiederholung der vierten My Hero Academia-Staffel, die einen Tag später auch «The Vision of Escaflowne» ablöst und somit in Doppelfolgen um 17.25 Uhr ausgestrahlt wird.

Laut der Beschreibung ist Izuku Midoriya ein ganz normaler Junge – wenn nicht sogar zu normal. Denn im Gegensatz zu den meisten anderen Menschen besitzt er keinerlei paranormale Fähigkeiten. Und so gehört er weder zu den Superhelden noch zu den Superschurken der Stadt. Doch als Izuku eines Tages dem stärksten und beliebtesten aller Heroen begegnet, erhält auch er wie durch ein Wunder übernatürliche Kräfte.

Die Fernsehserie «My Hero Academia» wird seit dem Jahr 2016 in Japan gedreht. Hinter der Serie steckt das Produktionsunternehmen Bones, die Regie übernahm bislang Kenji Nagasaki. Der Fernsehsender MBS hat inzwischen fünf Staffeln ausgestrahlt. Neue Folgen sind geplant.

News / TV-News
[quotenmeter.de] · 29.01.2023 · 10:44 Uhr
[0 Kommentare]
 
Orang-Utan-Baby im Rostocker Zoo geboren
Rostock (dpa) - Im Rostocker Zoo ist ein Orang-Utan-Mädchen geboren worden. Die Geburt sei am […] (01)
Familie XXL: Auch VOX setzt am Nachmittag auf ein volles Haus
Im Daytime-Programm der deutschen Privatsender ist weiter Bewegung drin. Nachdem Sat.1 vor vier Wochen […] (00)
Dead Island 2 – Welcome to HELL-A
Deep Silver und Dambuster Studios enthüllen heute die stilvolle Eröffnungssequenz von Dead Island 2, […] (01)
Aqipa und Romy – Eine neue Partnerschaft für neue Wege im gemeinsamen Vertrieb
Aqipa, der europäische Distributor für Premium-Marken im Bereich Consumer Electronics und Lifestyle mit […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News