Washington (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Angriff auf zwei Öltanker im Golf von Oman nehmen die Spannungen zwischen den USA und dem Iran bedrohlich zu. US-Außenminister Mike Pompeo beschuldigte am Donnerstag den Iran, hinter den Attacken zu stecken. «Es ist die Einschätzung der US-Regierung, dass ...

Kommentare

(13) Warlord2000 · 14. Juni um 13:04
Sorry aber wollen wir mal Ehrlich Sein die USA haben das größte Interesse, und die Saudis sowieso und von Israel darf ja nicht Sprechen da es genug Personen gibt die Kritik an den Stadt als Antisemitisch halt und jeder bewiesenem Beweises als nicht relevant erachten, Sorry aber diese Personen haben keine Daseinsberechtigung wen sie den Palästen bricht ihre Souveränität geben, Die USA und ihre Starten sind die grö0ten Kriegsverbrecher des 21 Jahrhunderts
(12) O.Ton · 14. Juni um 00:17
@11 Ne ne, Iran ist derart stark militärisch, deutlich stärker als Iraq war z.B. Vllt mehr Sanktionierungen usw. Wortkrieg.
(11) Mehlwurmle · 13. Juni um 22:36
"Geheimdienstinformationen"... Wie war das mit den Massenvernichtungswaffen im Irak? Ich denke, Trump will unbedingt von innenpolitischen Problemen ablenken und zettelt deswegen einen Krieg an.
(10) 17August · 13. Juni um 19:05
Die VSA hat schon einmal befreundete Schiffe bombardiert um anschließend aufgrund dieser Bombardiedrungen einen Krieg gegen ein schuldlosen Land (Vietnam; Korea?) zu beginnen. Die VSA-Amerikaner lügen stets wie gedruckt.
(9) newilu · 13. Juni um 19:04
@8 wusste ich nicht und klingt logisch, dann bleibt eigentlich nur das auserwählte Volk übrig, irre genug sind die allemale und die Geschichte würde das auch noch bestätigen! Klar ist, da wird mächtig an der Uhr gedreht um ein neuen gewaltigen Kriegsschauplatz zu bekommen, es bleibt spannend!
(8) LordRoscommon · 13. Juni um 18:52
@7: Saudi-Arabien gewinnt 70 % seines Trinkwassers aus Meerwasserentsalzung. Aus ölverseuchtem Meerwasser kann man kein Trinkwasser gewinnen. Auch die Wahabiten sind schräg drauf, aber nicht völlig bekloppt.
(7) newilu · 13. Juni um 18:16
Na ja wer schon offensichtlich Killerkomandos los schickt und auch die Tötung in der Türkei durchzieht, der wird sich auch nicht zu schade sein, solange in der Region Tanker zu attackieren, bis das Rat Pack an Staaten, dann den Iran, den Krieg erklären kann. Diese verlogenen Despoten und Staaten sind dann Schuld, das unsere Welt bald noch mehr in Kriege und Blut versinkt. Wenn doch nur die Weltgemeinschaft aufwachen würde, aber das wird es erst, wenn wir uns ins Mittelalter gebombt haben!
(6) O.Ton · 13. Juni um 15:02
Puhh, dort gibts ja unzählige "Spieler". Z.B. Iran & Co., USA & Co., Araber, Oppositionen, allerlei Terroristen, andere Kriminellen etc. etc. etc.
(5) LordRoscommon · 13. Juni um 13:22
Welches Interesse könnte der Iran denn haben, den Persischen Golf und den Golf von Oman ölzuverseuchen? Die Mullahs im Iran mögen ja ziemlich schräg drauf sein, aber so verrückt, sich derartig selbst ins Knie zu schießen sind sie ganz sicher nicht.
(4) O.Ton · 13. Juni um 13:05
Irgendwelche böse Ränkespiele sind dort los. Mit den Infos aber unmöglich zu sagen, wer dahinten steht.
(3) hans65 · 13. Juni um 11:43
Der Iran hat doch gar kein Interesse daran die Welt gegen sich aufzuhetzen.... Bei den Amis wird es ihnen schon fast egal sein, bei denen weiß man, dass sie immer was finden. Aber der restliche Westen muss es dann doch nicht auch noch sein. Mal ganz davon abgesehen, dass ein paar Angriffe auf Tanker einfach rein gar nichts bringen außer schlechte Publicity.
(2) FichtenMoped · 13. Juni um 11:07
"US-Sicherheitsberater John Bolton sprach später von Angriffen mit Seeminen, für die «fast sicher» der Iran verantwortlich sei. Beweise für seine Anschuldigung legte er nicht vor." Das ist doch bekannte Muster der USA. Ich bin erstaunt, dass die noch immer auf die Weise versuchen einen Krieg vom Zaun zu brechen/zu begründen.
(1) SchwarzesLuder · 13. Juni um 11:04
Die USA sucht doch nur um dort ein Krieg Auszulösen!!!
 
Diese Woche
18.07.2019(Heute)
17.07.2019(Gestern)
16.07.2019(Di)
15.07.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News