Trotz hoher Großschäden erzielte der DAX -Konzern im dritten Quartal nach vorläufigen Berechnungen einen Gewinn von rund 850 Millionen Euro, wie er am Freitag in München mitteilte. Dies wären rund 75 Prozent mehr als im Vorjahr, als die Zerstörungen durch Taifun "Jebi" und Hurrikan "Florence" bei ...

Kommentare

(1) DerTiger · 01. November um 00:02
Ein Unternehmen, das seinen Verdienst mit der Angst der Menschen vor Katastrophen macht...irgendwie immer ne Sache mit "Gschmäckle"...
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News