Berlin (dpa) - Entwicklungsminister Geld Müller will die deutsche Hilfe für den internationalen Waldschutz und den Erhalt der Regenwälder deutlich verstärken. Dazu werde er am Rande der UN-Generalversammlung kommende Woche in New York mit der Weltbank über ein dreistelliges Millionenprogramm ...

Kommentare

(3) UweGernsheim · 22. September um 09:11
weltweiter Waldschutz, darunter natürlich auch der deutsche Wald, wäre für unser Weltklima bestimmt eine gute Investition.
(2) quila · 22. September um 09:09
wie währe es denn mal damit paar mio in den deutschen wald zu investieren der hat es auch bitter nötig.schon nur um endlich mal den borkenkäfer die nahrungsgrundlage zu endziehen.müssten mio von bäumen in den naturschutzgebieten gefällt und verwerdet werden um mit den geld einen neuen vernünftigen wald aufzubauen.und ihn zumindest die ersten 15 jahre auch etwas zu pflegen.bäumchen rein und dann wird es ein wildkrautpark nützt den kleinen bäumchen recht wenig.auch eine extra portion wasser tut gu
(1) Pontius · 22. September um 06:22
Teilen sich die Staaten die "keine Milliarde" auf oder soll das der deutsche Anteil sein? Bei Ersterem habe ich Zweifel, dass wirklich etwas dabei herumkommt. Auch bei Zweitem...
 
Diese Woche
14.10.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News