München (dpa) - Thomas Müller moserte, als wenn er sein insgesamt achtes DFB-Pokalfinale mit dem FC Bayern seit 2010 gerade krachend verpasst gehabt hätte. «Summa summarum war es eines der pomadigsten Halbfinals, die ich so in Erinnerung habe», grantelte der Ur-Bayer nach dem wackligen 2: 1 (1: 0) ...

Kommentare

(7) Pontius · 11. Juni um 17:25
Dank der fünften gelben Karte hat der Müller ja jetzt seine Regenerationspause.
(6) Emelyberti · 11. Juni um 15:25
@4 wie gut dass man das mit dem Knilch nicht verweiblichen kann.
(5) Emelyberti · 11. Juni um 15:23
Ja und hätte der Hund nicht gesch.....hätte er den Hasen gehabt.
(4) Tommys · 11. Juni um 12:16
@3 genau... Darum schrieb ich es auch spiegelig . Mit hätte lässt sich manches Wunder vorstellen. Kkkk Hätte ich ne Kette, hätte ich ne Kette.... hmmm...Hätte es Wein statt Muttermilch, würde jeder Mann zum Knilch...
(3) Marc · 11. Juni um 12:02
@2 Hätte hätte Fahrradkette...
(2) Tommys · 11. Juni um 11:46
Wenn die Frankfurter in der 1 Halbzeit nur besser gespielt hätten, wäre Bayern schon früh hinten gelegen. Oder @1 ? der Kampf der HÄTTE, gewinnt jefe WETTE....
(1) Grizzlybaer · 11. Juni um 08:19
Wenn die Bayern in der 1.Halbzeit nur ein paar Chancen verwertet hätten, wäre Frankfurt schon weit hinten gelegen.
 
Diese Woche
13.07.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News