Mordanklage gegen Amokläufer in Orlando

Washington (dpa) - Gegen den Amokläufer von Orlando ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Einen Tag nach der Bluttat in einem Architekturbüro in Orlando in Florida wurde der 40-jährige Jason Rodriguez dem örtlichen Haftrichter vorgeführt. Der ehemalige Angestellte hatte in seiner alten Firma einen 26-jährigen Mitarbeiter getötet und fünf weitere Angestellte verletzt. Er hatte die Tat damit begründet, dass das Unternehmen ihn vor zwei Jahren entlassen hatte und «verrotten» ließ.
Kriminalität / USA
07.11.2009 · 17:15 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
20.02.2019(Heute)
19.02.2019(Gestern)
18.02.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News