Moby entschuldigt sich bei Natalie Portman

Musiker Moby
Foto: BANG Showbiz
Der Musiker räumt seine Fehler ein und entschuldigt sich bei der Schauspielerin Natalie Portman.

(BANG) - Moby hat sich bei Natalie Portman für seine Dating-Behauptungen entschuldigt.

Der 53-jährige Musiker behauptete in seinen Memoiren 'Then It Fell Apart', dass er die 'Black Swan'-Schauspielerin für eine kurze Zeit im Jahr 2001 datete. Damals war er 37 Jahre alt und sie gerade einmal 20. Nachdem ein Auszug aus dem Buch veröffentlicht wurde, dementierte Natalie die Behauptungen jedoch und erklärte, dass sie damals erst 18 Jahre alt gewesen sei und seine Annäherungsversuche als ''gruselig'' und ''unangebracht'' empfunden habe.

Zunächst hielt Moby an seinen Behauptungen fest und postete ein Bild, auf dem die beiden zu sehen waren, um seine Seite der Geschichte zu bekräftigen. Nun jedoch ruderte er zurück und entschuldigte sich bei Natalie für sein ''rücksichtsloses'' Verhalten. Auf Instagram postete er: ''Nachdem einige Zeit vergangen ist, habe ich erkannt, dass die Kritik an mir bezüglich meiner Behauptung mit Natalie in 'Then It Fell Apart' berechtigt ist. Ich habe ebenso erkannt, dass es rücksichtslos von mir war, sie nicht wissen zu lassen, dass sie im Buch vorkommt, und auch, dass es rücksichtslos von mir war, ihr nicht den nötigen Respekt für ihre Reaktion entgegenzubringen. Ich habe viel Bewunderung für Natalie übrig, für ihre Intelligenz, Kreativität und ihre Tierrechtsaktivitäten und ich hasse es, dass ich ihr und ihrer Familie möglicherweise Leid zugefügt habe. [...] Dafür entschuldige ich mich bei Natalie, ebenso bei all den anderen Menschen, die ich in 'Then It Fell Apart' erwähnt habe, ohne ihnen davon zu erzählen.''

Showbiz
26.05.2019 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
25.06.2019(Heute)
24.06.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News