Mit Schropp und Co: «MasterChef» hat seine Celebritys komplett

Am Montag starteten in Köln die Produktionsarbeiten zur vierten Staffel der Sky-Kochshow aus dem Hause Endemol Shine Germany.

Seit diesem Montag arbeitet die in Köln ansässige TV-Produktionsfirma Endemol Shine Germany an der vierten Staffel der Kochshow MasterChef, erstmals soll dies eine Promi-Variante werden. Zum Produktionsstart hat Sky nun das Geheimnis um die noch fehlenden Namen der elf Promis, die mitmischen, verraten. So wird Sat.1-Moderator Jochen Schropp («Big Brother») dabei sein. „Ich habe als Kind oft mit meinem Vater am Wochenende gekocht, meist italienische Gerichte. Die Liebe zur italienischen Küche ist bis heute geblieben“, sagt Schropp. Susi Kentikian, die im Sommer 2019 in der Endemol-Sendung «The Masked Singer» (von Sender ProSieben) überzeugte, ist auch dabei. Komplettiert wird das Feld von Thomas Herrmanns, dessen «Quatsch Comedy Club» zum Sky1-Protfolio gehört.

Sängerin Beatrice Egli, Sexexpertin Paula Lambert, Model Cheyenne Ochsenknecht, Moderatorin Panagiota Petridou, Moderatorin Silvia Schneider sowie Schauspieler Hardy Krüger Junior und Jimi Blue Ochsenknecht wurden bereits als Kandidaten vorgestellt.

Christian Asanger, Vice President Original Production Non-Scripted bei Sky Deutschland dazu: „«Masterchef» zählt zu den beliebtesten Brands auf unserer Plattform. Mit dem Celebrity-Spin-Off geht die Erfolgsgeschichte weiter. Elf hochkarätige prominente Kandidaten und drei hochqualifizierte Juroren – das wird ein Festessen für alle Fans des Formates.“
News / Vermischtes
20.01.2020 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News