Rom (dpa) - Er soll mit einem Maserati die Spanische Treppe in Rom hinuntergefahren sein und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt beschädigt haben: Nun ist der Fahrer gefunden. Der Mann sei am Mailänder Flughafen gefasst worden, als er den Wagen bei einer Autovermietung zurückgeben ...

Kommentare

(6) Radiomann · Samstag um 19:42
...wie bescheuert kann man nur sein?
(5) TheRockMan · Freitag um 23:14
Bretta fetta quattroporte. ^^
(4) pullauge · Freitag um 19:43
reinste Langeweile
(3) ausiman1 · Freitag um 19:00
Mein Maseratie fährt 210 - keiner hats gesehen ! LOL Viele haben es gesehen und das kostet den einige Euronen und evtl. sogar für ein paar Monate den Führerschein - Gefärdung des Strassen und Fußgänger Verkehrs.
(2) eubbw · Freitag um 18:22
Wie gegen "Terroristen "
(1) darkshroxx · Freitag um 17:42
Das wird teuer. Betonklötze vor und gut ist
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.05.2022(Heute)
16.05.2022(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News