Mit 90er-Special: «Let’s Dance» knackt die 20-Prozent-Marke

Die RTL-Tanzshow «Let’s Dance» nimmt Fahrt auf: Erstmals seit zwei Jahren wurde mit einer (fast) normalen Ausgabe wieder die 20-Prozent-Grenze überschritten.

Die RTL-Tanzshow Let’s Dance hat über 20 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe erreicht – müßig zu erwähnen, dass das für den Tagessieg reichte. Zu verdanken hat man das einem 90er-Special. 20,8 Prozent standen ab 20.15 Uhr für die prominenten Tänzer auf dem Papier. Wenn man die Kennlern-Specials ausklammert, dann lag man zuletzt im Juni 2017 mit dem Staffelfinale über 20 Prozent; 2018 scheiterte man knapp daran und erzielte mit den regulären Ausgaben innerhalb der Staffel maximal 19,9 Prozent.

1,55 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen in dieser Woche zu, rund 0,10 Millionen mehr also als vor einer Woche. Insgesamt betrug die Sehbeteiligung 4,26 Millionen, 4,04 Millionen waren es vor Ablauf der Wochenfrist. Das Erste wurde somit locker überholt, die Komödie Papa hat keinen Plan wurde dort von 3,40 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgt. Mit 11,7 Prozent lief es bei Allen eher durchwachsen, «Let’s Dance» hingegen brachte tolle 17,5 Prozent zustande.

An dem ZDF-Krimi Der Alte kam die Tanzshow trotzdem nicht vorbei: 4,94 Millionen Zuseher ab drei Jahren führten zum Sieg beim Gesamtpublikum. 17,0 Prozent Marktanteil hatte das zur Folge. Letzte Spur Berlin hatte danach noch 4,11 Millionen Zuschauer und 14,3 Prozent vorzuweisen. Die heute-show überzeugte einmal mehr mit 3,92 Millionen Zuschauern, 16,7 Prozent bei den Älteren und 11,6 Prozent bei den Jüngeren zog das nach sich.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
13.04.2019 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
18.02.2020(Heute)
17.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News