Münster/Berlin (dpa) - Weiterer Erfolg für die Ermittler im Missbrauchsfall Münster: Am Dienstagabend hat sich ein Tatverdächtiger, nach dem die Polizei mit einem Foto gesucht hatte, gestellt. Der 37 Jahre alte Mann sei in Berlin widerstandslos festgenommen worden, teilte die Polizei in Münster ...

Kommentare

(3) deBlocki · 23. Juni um 09:12
@2 Es ist insofern ein Erfolg für die Ermittler, dass sie einen Tatverdächtigen ermitteln konnten und der sich dann aufgrund des Drucks stellt.
(2) LordRoscommon · 23. Juni um 00:04
Wenn ein Gesuchter sich stellt, ist das KEIN "Erfolg für die Ermittler", bestenfalls ist das ein Erfolg des Ermittlungsdrucks über Medien und Bevölkerung. Die Ermittler sitzen in NRW, der Kerl ist in Berlin zur Polizei gegangen und konnte da NATÜRLICH widerstandslos festgenommen werden. Hätte er Widerstand leisten wollen, wäre er nicht auf der Polizeiwache aufgetaucht.
(1) wimola · 22. Juni um 22:47
Meine Hochachtung vor denen, die derartige Straftaten ermitteln müssen ....
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.07.2021(Heute)
27.07.2021(Gestern)
26.07.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News