Lissabon (dpa) - Grandioser Start in die «Missão Final»: RB Leipzig hat das Abwehrbollwerk von Atlético Madrid auf dem Weg zum erhofften Champions-League-Coup eindrucksvoll geknackt. Im ersten Spiel ohne den nach London gezogenen Torgaranten Timo Werner setzte sich der Fußball-Bundesligist mit ...

Kommentare

(4) AS1 · 14. August um 13:52
"Einzig der letzte Pass fehlte häufig, was Nagelsmann an der Seitenlinie verärgerte." Nein, es fehlte nicht der letzte Pass, sondern der Mut zum Abschluss, weswegen man dann noch einen Pass spielte. Eine sehr ordentliche Leistung von Leipzig, aber mehr Zug zum Tor mit mehr Mut zum Abschluss und die Vermeidung des Hühnerhaufens der letzten 5 Minuten sollten schon noch kommen, um auch gegen PSG zu reüssieren.
(3) tp274 · 14. August um 13:42
Klasse
(2) Grizzlybaer · 14. August um 13:02
Jetzt gegen Paris nochmals eine solche Leistung. Das wärs.
(1) Cyberwulf · 14. August um 09:27
Gut gemacht RB, ich mag ATM nicht ;)
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News