News
 

Mindestens acht Tote bei neuen Anschlägen in Bagdad

Bagdad (dts) - Bei mehreren Anschlägen in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind heute mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. 22 weitere Personen wurden nach Angaben der Behörden verwundet. Wie ein Sprecher des Innenministeriums mitteilte, wurde ein Wohngebäude im Norden der Stadt von zwei Explosionen getroffen, wenig später detonierte eine dritte Bombe. Erst am Sonntag waren bei drei Selbstmordanschlägen in Bagdad 30 Menschen getötet worden.
Irak / Terrorismus
06.04.2010 · 09:45 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen