Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

Victoria Park
Foto: Gregor Fischer
Teilnehmer einer Demonstration kommen zur Protestkundgebung im Victoria Park.

Hongkong (dpa) - Allen Drohungen aus Peking zum Trotz sind in Hongkong wieder mehr als eine Million Anhänger der Demokratiebewegung auf die Straße gegangen. Bei der zentralen Kundgebung in der ehemaligen britischen Kolonie war der Victoria-Park am Sonntag bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die Menschen ließen sich auch von heftigem Regen nicht davon abbringen, lautstark Freiheit und Demokratie zu verlangen. Bis zum späten Abend (Ortszeit) blieb alles friedlich.

Zu der Kundgebung hatte das Bündnis Civil Human Rights Front aufgerufen, das mit früheren Protesten bereits Pläne der prochinesischen Stadtregierung für ein Auslieferungsgesetz gestoppt hatte. Inzwischen richtet sich der Protest zunehmend gegen Peking direkt. Hongkong gehört seit dem Abzug der Briten 1997 wieder zu China. Als Sonderverwaltungszone hat es eigentlich noch bis 2047 umfangreiche Sonderrechte garantiert. Viele fürchten nun darum.

Die Demonstration galt als Gradmesser, welchen Rückhalt die Bewegung in der 7,5 Millionen-Einwohner-Stadt noch hat. Vergangenes Woche war sie wegen Prügelszenen auf Hongkongs Flughafen, wo Demonstranten auf einen chinesischen Reporter losgingen, in die Kritik geraten. Dem Aufruf folgten nach Schätzungen von dpa-Reportern deutlich mehr als eine Million Menschen.

Die Veranstalter selbst sprachen von mehr als 1,7 Millionen. Hongkongs Polizei erklärte, im Park seien 128.000 Menschen gewesen - eine sehr niedrige Zahl. Eine Gesamtzahl nannte sie nicht.

Rund um den Park war die Innenstadt auf mehreren Kilometern völlig dicht. Trotz eines offiziellen Verbots marschierten auch am späten Abend noch Zehntausende friedlich durch die Straßen. Die Polizei schritt jedoch nicht ein. Für den 31. August kündigte das Bündnis am Abend eine neue Großkundgebung an. «Heute war noch nicht das Ende», hieß es am in einem Appell. Aus Peking gab es keinerlei offizielle Reaktion.

Zuvor hatten Redner die Menge immer wieder aufgerufen, ruhig zu bleiben. Eine der Organisatorinnen, Bonnie Leung, sagte: «Wir hoffen, dass wir der Welt zeigen können, dass Hongkongs Bevölkerung völlig friedlich sein kann.» Als ein mächtiger Regen begann, spannten die Demonstranten ihre Schirme auf und blieben stehen. Nach Hause ging wegen des Regens niemand.

In den vergangenen Tagen hatte Peking eine massive Drohkulisse aufgebaut. Angesichts von Truppenbewegungen nahe Hongkong gibt es international Sorge vor einem militärischen Eingreifen wie 1989 bei der blutigen Niederschlagung der Proteste in Peking. Staatspräsident Xi Jinping hat sich zur Entwicklung in Hongkong noch nicht geäußert. Am 1. Oktober will die Volksrepublik ihr 70-jähriges Bestehen feiern.

Die Demonstrationen dauern nun schon mehr als zweieinhalb Monate. Die Kritik richtete sich anfangs insbesondere gegen Hongkongs prochinesische Regierungschefin Carrie Lam. Am Sonntag waren Plakate zu sehen, die sie mit Hitler-Bärtchen zeigten. Weitere Forderungen sind freie Wahlen und eine unabhängige Untersuchung von Polizeigewalt bei früheren Demonstrationen. Aus der Menge wurden aber auch Rufe nach Unabhängigkeit laut.

Aus Angst vor Krawallen blieben viele Geschäfte geschlossen. Marsch und Kundgebung verliefen jedoch friedlich. In einem Park versammelten sich am Samstag auch mehrere Tausend prochinesische Gegendemonstranten. Die Polizei sprach sogar von mehr als 100.000 Teilnehmern. Daran gibt es jedoch große Zweifel.

Die Europäische Union mahnte beide Seiten zum Dialog. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini sagte: «Es ist entscheidend, dass Zurückhaltung geübt, Gewalt abgelehnt, und dringende Schritte zur Deeskalation der Situation unternommen werden.» Aus der Protestbewegung gibt es auch Stimmen, die vom Westen verlangen, mehr für die Sicherung von demokratischen Grundrechten in Hongkong zu tun.

Demonstrationen / Protest / Regenschirme / Million / Demokratie / China / Hongkong
18.08.2019 · 20:34 Uhr
[7 Kommentare]

Top-Themen

11.09. 13:42 | (05) Marco Reus will nach Karriere nicht im Fußballgeschäft bleiben
11.09. 13:36 | (02) McDonalds Deutschland-Chef will mehr Ostdeutsche in Spitzenpositionen
11.09. 13:22 | (14) Spektakulärer Prozess nach Raser-Unfall in Stuttgart
11.09. 12:56 | (00) Studie: Immer mehr Menschen streben hohe Qualifikationen an
11.09. 12:46 | (03) Schlagabtausch zu Klimaschutz im Bundestag
11.09. 12:42 | (03) Verurteilter Mörder von Maria auf Usedom legt Revision ein
11.09. 12:38 | (00) DAX legt am Mittag zu - Henkel-Aktie hinten
11.09. 11:59 | (05) Schottisches Gericht: Johnsons Parlamentspause war unrechtmäßig
11.09. 11:53 | (01) Ein Toter und zwei Verletzte bei Explosion in Düsseldorf
11.09. 11:49 | (04) Schottisches Gericht: Parlaments-Zwangspause ist unrechtmäßig
11.09. 11:48 | (00) Afrikas Feuerring: Warum alleine in Angola rund dreimal so viele Brände lodern ...
11.09. 11:47 | (00) Razzien im Norden - Verdacht der Terrorfinanzierung
11.09. 11:31 | (12) Singapur gibt Älteren mehr Zeit fürs Überqueren der Straße
11.09. 11:22 | (06) Schottisches Gericht erklärt britische Parlamentspause für rechtswidrig
11.09. 11:11 | (01) Studie: Laufzeit bei 56 Prozent der Zeitverträge von unter einem Jahr
11.09. 10:58 | (09) Nordkorea testet «supergroßen» Raketenwerfer
11.09. 10:57 | (01) Heftige Unwetter auf Mallorca - Schulbeginn verschoben
11.09. 10:57 | (00) Merkel wirbt für mehr Klimaschutz: «Geld ist gut eingesetzt»
11.09. 10:22 | (04) Wohlfahrtsverbände fürchten Ausbildungsverkürzung für Kita-Erzieher
11.09. 10:10 | (01) Merkel plädiert für engere Zusammenarbeit in Europa
11.09. 09:48 | (37) AfD: Regierung folgt einer «grün-sozialistischen Ideologie»
11.09. 09:43 | (05) Merkel: Europa muss neue Stärke entwickeln
11.09. 09:34 | (00) DAX startet im Plus - Infineon-Aktie legt kräftig zu
11.09. 09:10 | (03) Wiesenhof-Chef will EU-Zulassung von Alternativfutter für Nutztiere
11.09. 08:43 | (00) Zahl der Unternehmensinsolvenzen im ersten Halbjahr gesunken
11.09. 08:39 | (03) Bolsonaro-Sohn: Wandel auf demokratischem Weg zu langsam
11.09. 08:24 | (05) Preise rund ums Auto seit September 2017 um 4,6 Prozent gestiegen
11.09. 08:10 | (00) Medien: Razzien in Norddeutschland wegen Terror-Verdachts
11.09. 08:08 | (08) Thyssenkrupp will international einheitliche CO2-Bepreisung
11.09. 08:06 | (00) Migrationsforscher warnt vor Scheitern von EU-Türkei-Abkommen
11.09. 07:53 | (00) Nordkorea bestätigt Test eines Raketenwerfers
11.09. 07:48 | (00) Antisemitismusbeauftragter will Verschärfung des Strafrechts
11.09. 07:23 | (08) Spahn verschärft Personalvorgaben für Krankenhäuser
11.09. 06:58 | (00) Brinkhaus fordert Etat-Generalrevision für Klimamaßnahmen
11.09. 06:55 | (03) Gabriel favorisiert Duo Pistorius/Köpping für SPD-Vorsitz
11.09. 05:47 | (08) E-Scooter-Angebot steigt weiter - keine Winterpause geplant
11.09. 05:00 | (01) Gabriel: Amt des niedersächsischen Ministerpräsidenten kam zu früh
11.09. 05:00 | (00) Brinkhaus will Generalrevision des Bundeshaushalts für Klimapaket
11.09. 05:00 | (00) Immer mehr Patienten lassen Zahnarztrechnungen prüfen
11.09. 05:00 | (00) Gabriel rät SPD zu Selbstbewusstsein im Umgang mit Klimaschützern
11.09. 05:00 | (00) FDP und Polizeigewerkschaft fordern mehr Polizei an Bahnhöfen
11.09. 05:00 | (01) Gabriel äußert sich selbstkritisch zu seiner Zeit als SPD-Chef
11.09. 05:00 | (03) Führende Linken-Politiker fordern Streit-Pause vor Thüringen-Wahl
11.09. 04:42 | (01) Feuer nahe Abschussrampe in Japan verhindert Raketenstart zur ISS
11.09. 04:41 | (00) Großeinsatz bei Brand in Biogasanlage nahe Stuttgart
11.09. 04:38 | (00) Brand in brandenburgischem Melchow - Zwei Personen vermisst
11.09. 04:36 | (00) Conte wirbt in EU um Flexibilität bei Haushalt und Migration
11.09. 03:37 | (00) Explosion nahe US-Botschaft in Kabul am Jahrestag von 9/11
11.09. 03:36 | (00) Sicherheit an Bahnhöfen - Seehofer trifft Bahn-Vertreter
11.09. 02:42 | (00) Mordprozess nach Raser-Unfall in Stuttgart
11.09. 02:41 | (00) Online-Handelsfirma verklagt Kollegah auf Schadenersatz
11.09. 01:41 | (00) USA loben Mexikos Kampf gegen illegale Migration
11.09. 01:40 | (00) Wikipedia bekommt Millionen-Spende für IT-Sicherheit
11.09. 01:00 | (00) DIW fordert Investitionsprogramm gegen mögliche Rezession
11.09. 00:36 | (00) Haushaltswoche: Generaldebatte im Bundestag
11.09. 00:34 | (00) «Alan Kurdi» beendet Rettungsmission vor Malta
11.09. 00:00 | (03) Britische Handelskammer warnt vor Brexit-Fristverlängerung
11.09. 00:00 | (05) Mehrheit der Finanzminister gegen Grundsteuer-Befreiung für Mieter
11.09. 00:00 | (00) Bericht: Auswärtiges Amt soll neue Bundesbehörde bekommen
11.09. 00:00 | (00) SPD-Politikerin Chebli beklagt wachsende Islamfeindlichkeit
10.09. 23:35 | (09) Abwahl von NPD-Politiker wird vorbereitet
10.09. 23:35 | (03) Seehofer: Große Bedrohung durch Rechtsextremismus
10.09. 22:41 | (13) Trump entlässt Nationalen Sicherheitsberater Bolton
10.09. 22:36 | (06) Hund beißt spielendes Kind und verletzt es schwer
10.09. 22:33 | (40) Brustkrebs: Manuela Schwesig gibt SPD-Vorsitz auf
10.09. 22:32 | (17) Von der Leyen stellt ihre Wunschkommission vor
10.09. 22:09 | (00) US-Börsen uneinheitlich - Gold schwächer
10.09. 21:28 | (00) VZBV-Chef will schärferes EU-Wettbewerbsrecht für Digitalkonzerne
10.09. 21:09 | (10) Sparkassenpräsident: EZB-Politik schadet Sparern und Unternehmen
10.09. 20:48 | (05) Trump ernennt kommissarischen Nationalen Sicherheitsberater
10.09. 20:45 | (12) Justizministerium schlägt härtere Strafen für Gaffer vor
10.09. 20:33 | (03) Trump schmeißt Nationalen Sicherheitsberater Bolton raus
10.09. 20:26 | (02) VZBV mahnt EU-Kommission zu Einsatz gegen digitale Diskriminierung
10.09. 19:45 | (04) Italiens Regierung nimmt die letzte Hürde im Senat
10.09. 19:29 | (13) Altenstädter SPD-Ortsbeirat bereut Wahl von NPD-Ortsvorsteher
10.09. 19:27 | (01) Grüffelo-Illustrator will britischen Pass beantragen
10.09. 19:07 | (10) Mordprozess Sophia: vier Plädoyers - vier Tatabläufe
10.09. 19:05 | (08) Mehr als 30 Pilger sterben bei Massenpanik im Irak
10.09. 18:52 | (02) SPD-Regionalkonferenz sendet Botschaft an Schwesig
10.09. 18:48 | (05) Rücktritte und Entlassungen unter US-Präsident Trump
10.09. 18:47 | (04) Mann findet Königspython in Mülltonne
10.09. 18:46 | (01) Regierung und Bahn planen Spitzentreffen zu Sicherheit an Bahnhöfen
10.09. 18:40 | (02) Scholz "sehr berührt" von Schwesig-Erkrankung
10.09. 18:34 | (03) Paritätischer verlangt mehr Selbstbestimmung für Patienten
10.09. 18:12 | (17) London: Parlament in Zwangspause - Johnson im Wahlkampfmodus
10.09. 18:11 | (03) US-Präsident entlässt Nationalen Sicherheitsberater
10.09. 18:01 | (01) Offener Koalitionsstreit über die Landwirtschaft
10.09. 18:01 | (02) Alte Hasen und Neulinge: die designierte EU-Kommission
10.09. 18:01 | (04) Trump entlässt Nationalen Sicherheitsberater
10.09. 18:00 | (01) Thüringer FDP-Chef kritisiert Kurs der Bundespartei
10.09. 17:59 | (00) USA zogen CIA-Spion aus russischen Regierungskreisen ab
10.09. 17:53 | (02) Genauer Ablauf von SUV-Unfall in Berlin weiter unklar
10.09. 17:49 | (06) China protestiert gegen Maas-Treffen mit Joshua Wong
10.09. 17:45 | (00) Union verlangt Garantien für Bürokratieabbau
10.09. 17:37 | (00) DAX legt zu - Wirecard-Aktie kräftig im Minus
10.09. 17:18 | (00) Zahlreiche Tote bei Massenpanik im Irak
10.09. 17:01 | (00) Sieben schwer verletzte Kinder bei Brand in Gelsenkirchen
10.09. 16:51 | (01) Städtebund fordert "klare Abgrenzung" von Extremisten
10.09. 16:49 | (00) Tote und Verletzte bei Massenpanik im Irak
10.09. 16:47 | (04) Brexit-Zeitplan: Was als nächstes ansteht
1
...
101
102
103
...
105
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News