Millionen-Beute aus französischem Geldtransporter

Paris (dpa) - Aus einem Geldtransporter sind im französische Lyon mehrere Millionen Euro gestohlen worden. Der Wagen und der Fahrer verschwanden am Vormittag mitten auf einer Tour, teilte die Polizei mit. Der Transporter wurde später östlich von Lyon entdeckt. Von Fahrer und Geld fehlt jede Spur. Nach Informationen der Lyoner Tageszeitung «Le Progrès» sollen in dem Transporter rund elf Millionen Euro gewesen sein. Ob der Fahrer etwas mit der Tat zu tun hat oder ob er entführt wurde, ist noch unklar.
Kriminalität / Frankreich
05.11.2009 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙