• 13 Jahre des Lebens werden im Durschnitt für Netflix genutzt • Pro Woche entspricht dies 46,2 Stunden Netflix-Streaming • Nur gearbeitet und geschlafen wird mehr 13 Jahre des Lebens werden für Netflix genutzt Menschen der Millennial-Generation, das sind Personen im Alter von 23 bis 38 Jahren, ...

Kommentare

(12) Marc · 10. Oktober um 00:28
@11 Ja, je länger ich drüber nachdenke, desto unsinniger wird es...
(11) sumsumsum · 10. Oktober um 00:26
@10 ich halte das auch für ausgemachten blödsinn vor allem im schnitt heisst ja auch noch die einen weniger die anderen mehr bei mir sind es im übrigen ganz sicher null sekunden im jahr
(10) Marc · 09. Oktober um 23:32
Krasser Scheiß..."Von den befragten 750 Personen gehören 295 zu den Millennials und gaben an, sich pro Tag durchschnittlich 6,6 Stunden lang die Zeit mit Netflix zu vertreiben." Wer hat bitte 6 Stunden Zeit JEDEN Tag Zeit?! Vor allem: ALLE von 23-38 Jahren...im Schnitt?! Und sonst konsumieren die nichts?! Ich glaube die Studie ist einfach nur schlecht...oder es ist diese News.
(9) ircrixx · 09. Oktober um 20:22
Bei einer Lebenserwartung von 80 Jahren ... kann man eigentlich nur hoffen, dass es bei der Erwartung bleibt.
(8) flapper · 09. Oktober um 19:34
so sieht unsere nächste Generation aus
(7) Wasweissdennich · 09. Oktober um 16:07
@6 nun Autofahren ist sicher keine stupide Aufgabe und da woanders hinschauen geht gar nicht, ich meine wirklich stupide Aufgaben und selbst da schau ich nur auf den Arbeitsbildschirm
(6) Grizzlybaer · 09. Oktober um 15:31
@5 100% Aufmerksamkeit, das denken Autofahrer auch wenn sie kurz aufs handy schauen!
(5) Wasweissdennich · 09. Oktober um 15:28
@4 Ich arbeite auch oft während Youtube läuft, bei relativ stupiden Arbeiten denke ich habe ich noch knapp 100 % der Arbeitsleistung trotz der Ablenkung und wenn man sich mal wirklich konzentrieren muss macht man es mal 5 Minuten aus :o
(4) Grizzlybaer · 09. Oktober um 15:24
Na wenn ich Hausaufgaben mache und das Nebenbei schaue, das Ergebnis der Hausaufgaben möchte ich sehen!
(3) Wasweissdennich · 09. Oktober um 15:21
@1 "Die Stundenanzahl von 6,6 Stunden pro Tag ist allerdings nicht mit der Zeit des aktiven Schauens gleichzusetzen. Vielmehr gaben die Probanden an, Netflix nebenbei während der Hausaufgaben oder dem Treffen mit Freunden laufen zu lassen." das ist auch meine Erfahrung, egal ob es nun Youtube, Fernsehen oder eben Netflix ist, läuft eben ständig als Hintergrund Berieselung
(2) Todt · 09. Oktober um 08:04
Naja nur weil Netflix und Co läuft, heißt es ja nicht das ich es auch aktiv wahr nehme :) wie oft läuft er bei vielen nur im Hintergrund und es ist ja ein durchschnittlicher Wert.
(1) Grizzlybaer · 09. Oktober um 07:53
13 Jahre, das ist aber der Durchschnitt. Das heißt die Spitze liegt wahrscheinlich bedeutend höher. Die haben dann doch keine Zeit für andere Aktivitäten!
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
16.10.2019(Heute)
15.10.2019(Gestern)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News