Iserlohn (dpa) - Ein zweimonatiges Baby hat bei einem Messerangriff in Iserlohn seine Mutter verloren. Bei der getöteten 32-Jährigen handele es sich um die Mutter des Mädchens, sagte ein Sprecher der Polizei. Auch ein 23 Jahre alter Mann war nach dem Angriff ums Leben gekommen. Das Baby überlebte ...

Kommentare

(5) flapper · 18. August um 10:36
höchstwahrscheinlich eine Beziehungstat - der 43 jährige konnte nicht verkraften, dass seine EX einen 23 jährigen Lover hat
(4) Sonnenwende · 18. August um 10:24
@1 dito.
(3) itguru · 18. August um 09:57
Hoffentlich war es nicht der Patenonkel.
(2) UweGernsheim · 18. August um 09:53
Hoffentlich kommt das Baby bei Paten in "gute Hände", dass es zumindest nicht unter so einer nicht nachvollziehbaren Tat nicht mehr als nötig leiden muss.
(1) SHADOWAS84 · 18. August um 09:49
Eine sehr Schockierende Nachricht. Keine Worte.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News