Merkel wiederholt Corona-Appell von letzter Woche

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Samstag ihren dringenden Corona-Appell an die Bevölkerung von letzter Woche wiederholt. "Heute, eine Woche später, hat sich die Pandemielage noch weiter zugespitzt", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Ihre Grundüberzeugung habe sich nicht geändert, es sei heute nur noch dringender damit.

"Eigentlich erwartet man, dass Politiker immer wieder neue Worte finden: Aber für mich gilt das, was ich Ihnen letzte Woche gesagt habe, noch Wort für Wort", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Anschließend wurde die Podcast-Folge von letztem Samstag noch einmal wiederholt. Darin ruft Merkel die Bevölkerung insbesondere dazu auf, Kontakte so weit es geht zu meiden. Die Bundesländer hatten sich zuvor weder auf strenge Maßnahmen, noch auf ein gemeinsames Handeln einigen können. Gerichte hatten das Beherbergungsverbot fast bundesweit wieder aufgehoben. Die Corona-Infektionszahlen steigen unterdessen exponentiell an. Am Freitag wurden rund 14.000 Neuinfektionen registriert, fast doppelt so viele wie sieben Tage zuvor. Wenn Verhaltensänderungen in Kürze keine Wirkung zeigen, ist zum Ende der Woche in Deutschland mit 25.000 bis 30.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden zu rechnen.
Politik / DEU / Gesundheit
24.10.2020 · 10:17 Uhr
[9 Kommentare]
 

Anti-Lockdown-Protest: Mehr als 150 Festnahmen in London

Proteste in London
London (dpa) - Bei Protesten gegen die Corona-Beschränkungen hat die Polizei in London mehr als 150 […] (07)

Goldie Horn: Darum hat sie Kurt nicht geheiratet

Goldie Hawn
(BANG) - Goldie Hawn hat erklärt, warum sie ihren Liebsten nie geheiratet hat. Die 75-jährige […] (13)