Merkel: Werden weiter über Steuer auf Aktienkäufe verhandeln

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will trotz internationalen Widerstands auf europäischer Ebene weiter über eine Steuer auf Aktienkäufe verhandeln. «Wir können natürlich weiter reden», sagte sie nach einem Treffen mit dem österreichischen Kanzler Sebastian Kurz in Berlin. «Es darf nur nicht so sein, dass mit einer Veränderung dann gleich fünf andere Länder wieder abspringen.» Kurz lehnt das von Finanzminister Olaf Scholz vorgeschlagene Modell ab, weil damit bestimmte spekulative Finanzgeschäfte von den Steuer ausgenommen werden.

Steuern / Börsen / Deutschland / Europa / Österreich
03.02.2020 · 14:55 Uhr
[1 Kommentar]
 

Tote bei Waldbrand in Colorado - Schneesturm erwartet

Waldbrand in den Rocky Mountains
Grand Lake (dpa) - Ein derzeit im US-Bundesstaat Colorado wütender Waldbrand hat erste Todesopfer […] (04)

Borderlands 3 – Weitere Skillbäume vorgestellt

Bereit für Runde 2, Kammer-Jäger? Im Anschluss an das Debüt der brandneuen Skill-Bäume von Amara und FL4K zu Beginn dieser Woche hat das Borderlands Creator Team heute die neuen Skill-Bäume für Moze und Zane […] (00)