Merkel telefoniert mit Trump wegen Gedenktag

Berlin/Washington (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Freitag mit US-Präsident Donald Trump anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa vor 75 Jahren telefoniert. Die Bundeskanzlerin habe dabei "die besondere Bedeutung der amerikanischen Unterstützung Deutschlands nach dem Ende des Krieges und die seither entstandene, tiefe Verbundenheit zwischen den beiden Ländern" hervorgehoben, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert nach dem Gespräch. Sie hätten zudem darin übereingestimmt, "dass es gelte, die Erinnerung an den Krieg und seine Schrecken wach zu halten".

Ob in dem Telefonat auch andere Themen zur Sprache kamen, wurde nicht bekannt.
Politik / DEU / USA
08.05.2020 · 18:25 Uhr
[7 Kommentare]
 

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in «Rigaer 94» Türen auf

Einsatz beendet
Berlin (dpa) - Einen Tag nach den Krawallen in Berlin-Friedrichshain hat sich die Polizei gewaltsam […] (70)

Cash at Your Door: E! sichert sich israelische Spielshow

All3Media International hat Cash at Your Door an NBC Universal verkauft. Das Unternehmen lizensiert die […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News