News
 

Merkel sieht Westerwelles Rückzug als Einschnitt für FDP

Hannover (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht im Verzicht von Guido Westerwelle auf den FDP-Vorsitz einen Einschnitt. Die Zusammenarbeit in der christlich-liberalen Koalition werde aber unverändert fortgehen, sagte die CDU-Vorsitzende am Abend auf der Hannover Messe. Westerwelle habe sie über seine Entscheidung im Laufe des Tages vorab informiert. Der 49-Jährige will beim nächsten Parteitag Mitte Mai in Rostock Platz für einen Generationswechsel machen. Das Amt des Außenministers will er behalten.

Parteien / FDP / Bundesregierung
03.04.2011 · 23:25 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.04.2018(Heute)
24.04.2018(Gestern)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen