Merkel reist am Sonntag in die Flutgebiete

Schuld (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will am Sonntag in die Flutgebiete nach Rheinland-Pfalz reisen. Einen Tag nach ihrem 67. Geburtstag werde sich Merkel in dem besonders betroffenen Eifeldorf Schuld über die Ausmaße der Flutschäden informieren, berichte die "Bild am Sonntag". Nach Angaben der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei wird die Kanzlerin von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) vor Ort begleitet.

Merkel war in den letzten Tagen in Washington. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht bereits am Samstag den von starken Überschwemmungen betroffenen Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam mit Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) macht er sich ein Bild von den Zerstörungen vor Ort und informiert sich über die aktuelle Lage und den Stand der Hilfsmaßnahmen.
Politik / DEU / RLP / NRW / Wetter / Unglücke
17.07.2021 · 12:03 Uhr
[5 Kommentare]
 
Polizei: 46 verletzte Beamte bei «Köpi»-Räumung
Großeinsatz
Berlin (dpa) - Im Zusammenhang mit der Räumung des Wagencamps «Köpi-Platz» sind nach Angaben der Berliner […] (09)
Review: Divoom Pixoo-Max Mehrzweck Bilderrahmen im Test
Egal ob im Schlafzimmer, neben dem Schreibtisch oder in der Küche: manchmal ist uns einfach nach etwas […] (02)
 
 
Suchbegriff