Merkel gedenkt mit Feierstunde den einzigen freien DDR-Volkskammerwahlen

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht in den ersten freien DDR-Volkskammerwahlen vom 18. März 1990 den endgültigen Sieg der Friedlichen Revolution. "Dieser Tag markiert das Ende der ehemaligen Diktatur des Proletariats", so Merkel in ihrem heute veröffentlichten Video-Podcast. Am kommenden Donnerstag will die Bundeskanzlerin mit ehemaligen Abgeordneten der frei gewählten Volkskammer zu einer Feierstunde im Deutschen Bundestag zusammenkommen. Merkel sehe den bevorstehenden Begegnungen freudig entgegen. "Mit den Wahlen am 18. März 1990 war das Schicksal der SED-Diktatur endgültig besiegelt und der Weg zur Deutschen Einheit unumkehrbar."
DEU / Wahlen / Parteien
13.03.2010 · 09:42 Uhr
[3 Kommentare]
 

Großbrand in Kapstadt zerstört historische Gebäude

Großbrand in Kapstadt
Kapstadt (dpa)? Flammen, Rauch, Chaos, Zerstörung: In Südafrikas Touristenmetropole Kapstadt hat ein seit […] (01)

Apple iPhone 13 Pro soll LTPO-Display mit 120 Hertz haben

Nach Einschätzung des Display-Analysten Ross Young werden die zwei Topmodelle Apple iPhone 13 Pro mit […] (00)
 
 
Diese Woche
19.04.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News