Merkel erwartet "schwierigste Phase der Pandemie"

Berlin (dts) - Nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) waren die vergangenen 12 Monate Coronakrise nicht vergleichbar mit dem, was jetzt noch bevorsteht. "Diese nächsten Winterwochen sind die wohl schwierigste Phase der Pandemie", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. "Welche Auswirkungen die Weihnachtstage und Silvester auf das Infektionsgeschehen haben, das können wir an den Zahlen noch gar nicht richtig ablesen", so Merkel.

Was man über Mutationen des Virus höre, mache die Sorgen noch größer. Bezüglich der Impfstoffbesorgung verteidigte Merkel, dass Deutschland zunächst nicht selbst mit den Herstellern verhandelt hat. "Ich bin fest überzeugt, dass es gut war, auf den europäischen Weg zu setzen." Das Virus lasse sich von keinem Land alleine besiegen. "Kein Land, auch Deutschland nicht, wäre sicher vor dem Virus, wenn seine Freunde und Nachbarn es nicht wären", sagte die Kanzlerin.
Politik / DEU / Gesundheit
09.01.2021 · 10:26 Uhr
[2 Kommentare]
 

Über 18.000 neue Corona-Infektionen in Deutschland

Intensivstation
Berlin (dpa) - In Deutschland haben sich innerhalb von 24 Stunden über 18.000 Menschen mit dem Coronavirus […] (06)

Sarah Knappik: Baby-Update!

Sarah Knappik
(BANG) - Sarah Knappik hat ein Baby-Update gegeben. Lange haben ihre Fans spekuliert, seit dieser Woche […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News