Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat auch als Reaktion auf die Neonazi-Mordserie in Deutschland das Engagement von Bürgern gegen Fremdenfeindlichkeit gelobt. Der Widerstand gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsradikalismus sei nicht nur Aufgabe der Behörden, sondern auch der ...

Kommentare

(6) Stiltskin · 17. Dezember 2011
Natürlich gibt es Extremismus/ Rassismus in diesem Land, natürlich fallen Menschen den Wahnideen dieser Extremisten zum Opfer. Allerdings ist es, wie hier erwähnt, auch Folge einer in weiten Teilen verfehlten Politik, so die Sparexzesse gerade im sozialen und kulturellen Bereich, während auf der anderen Seite Milliarden (Banken) zum Fenster hinausgeworfen werden. Klar, eine Generation, die sich von diesem Staat zunehmend im Stich gelassen fühlt, ist eben anfälliger für Extremismus/ Rassismus.
(5) quak · 17. Dezember 2011
Von diesem ferngesteuerten Hosenanzug erwarte ich nix mehr ........
(4) k259525 · 17. Dezember 2011
und wer hat das zu tragen wenn jugendclubs,sozialeinrichtunge n und begegnungsstätten geschlossen werden weil kein geld mehr da ist.da kommt die npd und fürt diese einrichtungen weiter!diese regierung ist keineswegs christlich wenn sie so etwas zuläst.aber ein paar millionen für hilfsbedürftige in ländern verschenken was ja nicht schlecht ist,aber im eigenen land sparen was das zeug hält!kein geld für die jugendarbeit da?!ist guter nährboten für die rechten. SCHLUSS DAMIT!
(3) Growl · 17. Dezember 2011
@2: Volle Zustimmung! Ich vermisse "mein Deutschland" auch. Vermutlich bist Du auch um die Mitte 40+?
(2) TheRockMan · 17. Dezember 2011
Frau Merkel sollte hier mal mitlesen, und anderswo geht es ja noch viel "heißer" zu. Außerdem sollte sie mal drüber nachdenken, daß erst die Behörden, die jetzt so "eifrig" an der Aufklärung zahlreicher Morde "arbeiten", dafür gesorgt haben, daß diese Morde überhaupt so lange unaufgeklärt bleiben konnten. Den Respekt vor der Staatsmacht hab nicht nur ich schon lange verloren. "Mein" Deutschland ist schon seit fast 30 Jahren tot.
(1) Polarstorm · 17. Dezember 2011
Es gibt in Deutschland kein Problem mit Rassismus, Radikalismus etc, es gibt nur ein Problem mit überängstlichen Politikern und dummen Bürgern.
 
Suchbegriff

Diese Woche
25.01.2022(Heute)
24.01.2022(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News