Meldung '"BamS"-Bericht: RTL arbeitet an Talkshow mit Marijke Amado' bearbeiten

In den 90er Jahren moderierte Amado die Mini Playback Show, nun soll die heute 65-Jährige offenbar zu RTL zurückkehren. Die Rede ist von einer Frauen-Talkshow am Nachmittag...

Acht Jahre lang moderierte die Niederländerin Marijke Amado bei RTL die Mini Playback Show. Mehr als 21 Jahre nach ihrer letzten Ausgabe steht Amado nun offenbar vor einem Comeback zu RTL. Wie die Bild am Sonntag (BamS) unter Berufung auf Senderkreise berichtet, soll die inzwischen 65-Jährige eine von mehreren Moderatorinnen einer neuer Frauen-Talkshow sein. Bereits im Sommer seien demnach Pilotfolgen mit verschiedenen Moderatorinnen aufgezeichnet worden.

Ein möglicher Titel der neuen Talkshow wird in dem BamS-Bericht nicht genannt, allerdings soll die Produktion Anfang 2020 für zunächst wir Wochen im Nachmittagsprogramm des Senders zu sehen sein. Laut BamS soll die Sendung live produziert werden und mit jeweils vier wechselnden Prominenten daherkommen, die sich über aktuelle Themen unterhalten.

Auf Anfrage der Sonntagszeitung wollte sich RTL zwar nicht zu den Plänen äußern, unrealistisch klingen sie allerdings nicht. Schon seit längerem ist der Kölner Privatsender auf der Suche nach erfolgreichen Formaten für das Nachmittagsprogramm, in dem sich dieser Tage besonders Mensch Papa! Väter allein zu Haus und Schätze aus Schrott schwertun. Ein weiteres Live-Format im Programm würde zudem gut zur aktuellen Strategie von RTL passen.
News / TV-News
19.10.2019 · 23:21 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
17.02.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News